Adler Mannheim - Kölner Haie | 03.03.2019 | 14:00 Uhr

Keulenswinger
Beiträge: 553
Registriert: 9. Sep 2017, 21:25
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Adler Mannheim - Kölner Haie | 03.03.2019 | 14:00 Uhr

Beitrag von Keulenswinger » 2. Mär 2019, 09:33

Bild VS Bild

Adler Mannheim - Kölner Haie | 03.03.2019 | 14:00 Uhr

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der nächste Gegner: Kölner Haie

Während den Adlern der Hauptrundensieg nicht mehr zu nehmen ist, benötigen die Kölner Haie noch jeden Punkt, um sich das Viertelfinalheimrecht zu sichern. Nach der 4:5-Niederlage in Berlin am Freitag liegen die Haie immer noch auf Platz vier, zwischen Platz drei und sechs ist für die Domstädter noch alles möglich.

Die vier Siege in Folge, die die Haie im Januar zum Einstand des neuen Trainers Dan Lacroix feierten, schienen die Entscheidung, sich von Peter Draisaitl zu trennen, schnell zu bestätigen. Nach zehn Spielen unter dem Kanadier ist die Bilanz der Haie jedoch nur noch ausgeglichen. Glück für Kölner, dass sich auch die direkten Konkurrenten in dieser Phase reihenweise ihre Auszeiten genommen haben, sodass sich das Team mit nur zwei Punkten aus den vergangenen drei Spielen von Platz fünf auf vier verbessert hat.

Der Trainer: Nach einer langen Spielerkarriere stieg Dan Lacroix im Jahr 2002 ins Trainergeschäft ein. Nach einigen Jahren in der kanadischen Juniorenliga QMJHL stand er über elf Jahre als Assistenzcoach in der NHL hinter der Bande, bis zum Sommer vergangenen Jahres bei den Montréal Canadiens. In Köln wurde er Ende Januar Nachfolger von Peter Draisaitl.

Augen auf... Gustaf Wesslau. In seiner vierten Saison im Tor der Haie hat der 34 Jahre alte Schwede seine bislang schwächsten Statistiken vorzuweisen. Nachdem er in den Jahren zuvor stets mit einer Fangquote von mindestens 93 Prozent zu überzeugen wusste, steht der großgewachsene Keeper derzeit bei „nur“ 91 Prozent. In Köln ist er aber dennoch die unumstrittene Nummer eins und der große Rückhalt seiner Mannschaft. Dreimal blieb Wesslau in der laufenden Saison ohne Gegentor, in insgesamt 14 DEL-Partien gegen die Adler hielt er zweimal seinen Kasten sauber.

Fakt: Die Haie sind die drittbeste Auswärtsmannschafts der Liga.

DEL-Bilanz der Adler gegen die Haie seit 1994: 128 Spiele, 59 Siege, 3 Unentschieden, 66 Niederlagen, 353:378 Tore

DEL-Bilanz der Adler gegen die Haie 2018/19: 4:2 (A), 5:3 (H), 5:1 (A)

Adler Mannheim - Kölner Haie
Sonntag, 03.03.2019, 14.00 Uhr
SAP Arena, Mannheim

Das Spiel wird live im Webradio, bei „Radio Regenbogen 2“ on Air sowie bei MAGENTA SPORT übertragen. Zudem gibt es aktuelle Infos im Liveticker in der Adler-App (iOS, Android) und auf unserer Homepage.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(c) by Adler Mannheim ->
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Adler Mannheim Website -> https://www.adler-mannheim.de/livecenter/show/1956
Adler Mannheim Fan App
Magenta Sport -> https://www.magentasport.de/event/adler ... aie/115360
Radio Regenbogen Adler Mannheim Kanal -> https://www.regenbogen.de/radioplayer/adler-mannheim



SixT8
Beiträge: 30
Registriert: 24. Dez 2017, 09:10
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Netherlands

Re: Adler Mannheim - Kölner Haie | 03.03.2019 | 14:00 Uhr

Beitrag von SixT8 » 3. Mär 2019, 18:23

Mein Senf !

Zum Spiel will ich gar keine großen Worte verlieren. Nach der Hauptrunde Platz 1. :geil: alles richtig gemacht, na ja, fast :lol:

Aber..........was diese Streifenhörnchen :trottel: heute abgeliefert haben, ist schlicht weg eine Frechheit und eine Sauerei.
Die Leistung dieser Pfeifen, schlägt dem Fass nicht nur den Boden raus, der wird explosionsartig,
weg gesprengt. Was für Ausdrücke, mir alles im Kopf rum geht, kann ich hier nicht schreiben, aber das kann sich ja jeder denken.
Auch ohne Vereinsbrille, da hat sich P G vollkommen zurecht aufgeregt.
Und bevor mir jetzt irgendein Schiri auf den Sack geht, der soll sich die Szenen anschauen und dann können wir uns unterhalten.
Offense wins Games,
Defense wins Championships!

Trashtalk
Beiträge: 584
Registriert: 4. Sep 2017, 21:19
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Kölner Haie | 03.03.2019 | 14:00 Uhr

Beitrag von Trashtalk » 3. Mär 2019, 20:38

Dieses Spiel haben die Schiedsrichter entschieden.
Die beiden Kölner Tore fallen jeweils nach nicht geahndeten Fouls.
Und die Strafzeit die Seider bekommt spottet jeder Beschreibung. Ich hab’s mir nochmal in der Wiederholung angesehen. Es ist ein absolut sauberer Check. Seider lässt den Kölner einfach an sich abtropfen. Da haben die Notizblöcke der Scouts bestimmt geglüht.
Und die Schiris haben den Check zunächst gar nicht als Strafe gewertet. Es ging kein Arm hoch. Erst als der Kölner auf dem Eis liegen geblieben ist wurde unterbrochen.
Ich weiß das ich gern Schiri Bashing betreibe. Aber das hat mich mal wider maßlos geärgert.
Es gab in diesem Spiel noch genug andere Situationen in denen die Schiris völlig daneben lagen. Das Schukies zur WM fährt ist ein Witz. Und der andere Ref war der den man aus NA verpflichtet hat? Da war ich eigentlich sehr gespannt was wir da zu sehen bekommen und wollte mich positiv überraschen lassen. War wohl nix.

Natürlich kann man auch wieder sagen: wer seine Chancen nicht nutzt bla bla bla. Ich sehe es einfach so das auf dem Niveau Kleinigkeiten das Spiel entscheiden. Und diese Kleinigkeiten haben mal wieder die Schiris beigetragen.
Zum Glück ging es gefühlt um nix mehr.

Und am Rande. Was mir schon vor dem Spiem Puls bereitet hat. Ich nehme ab und an eine Blindenflagge mit zu den Spielen (wer hätte ahnen können wie sehr ich die heute gebraucht hätte). Die wurde mir am Eingang von den Ordnern entwendet. Mit dem Hinweis das genau ab heute keine Fahnen mit Holzstock in die Arena genommen werden dürfen. Zu einen habe ich nix gegen Sicherheitsvorkehrungen. Die sind meistens berechtigt und machen auch Sinn. Aber bitte. Eine Fahne? Ich mein die verkaufen Fahnen mit Holzstock im Fanshop. Also liebe Arena. Was soll das?

danyo
Beiträge: 97
Registriert: 4. Sep 2017, 21:13
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Kölner Haie | 03.03.2019 | 14:00 Uhr

Beitrag von danyo » 3. Mär 2019, 22:27

An Seiders Stelle würde ich die erste Gelegenehit zum Sprung übern großen Teich benutzen - 2+2 für "Eishockey spielen" kriegt er da drüben nich :)

Anyway, tolle Hauptrunde. Jetzt hätte ich gerne Nrnberg

RBI
Beiträge: 529
Registriert: 5. Sep 2017, 09:07
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Kölner Haie | 03.03.2019 | 14:00 Uhr

Beitrag von RBI » 4. Mär 2019, 11:12

Zu den Schiedsrichtern sage ich meistens gar nicht! Aber das was die 4 Ahnungslosen da gestern abgeliefert haben, war ein ganz schlechter Faschingsscherz! Man würde der Kreisliga Unrecht tun, würde man von Kreisliganiveau sprechen! Das war die beste Erklärung, warum die Liga die Schiris so schützen muss!

Endras hat mir gestern überhaupt nicht gefallen. Klar, er hatte ein paar Saves, ist aber häufig ziemlich planlos durch die Gegend gelaufen. War nicht spielentscheidend, aber in den PO gibt das keiner Abwehr Sicherheit!

RoyRoedger
Beiträge: 514
Registriert: 4. Sep 2017, 15:38
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: Adler Mannheim - Kölner Haie | 03.03.2019 | 14:00 Uhr

Beitrag von RoyRoedger » 4. Mär 2019, 11:45

Das Rauslaufen war ein bis 2 mal und jeweils war kein Verteidiger zurückgelaufen. Da darf er die Scheibe nicht nehmen. Und er macht noch das beste draus. Einmal sind die Verteidiger sogar zum Wechsel gefahren.

Er wirkte an manchen Stellen noch etwas vorsichtig. Hoffe er legt es zu den PO ab.
Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

RBI
Beiträge: 529
Registriert: 5. Sep 2017, 09:07
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Kölner Haie | 03.03.2019 | 14:00 Uhr

Beitrag von RBI » 4. Mär 2019, 12:23

RoyRoedger hat geschrieben:
4. Mär 2019, 11:45
Das Rauslaufen war ein bis 2 mal und jeweils war kein Verteidiger zurückgelaufen.
Und ist trotzdem in der einen Szene fast mit Mikkelsen zusammengerannt!
In jeder Situation, die ich meine, war ein Feldspieler in der Nähe! Es gab keine Not für Endras, sein Tor zu verlassen!

RoyRoedger
Beiträge: 514
Registriert: 4. Sep 2017, 15:38
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: Adler Mannheim - Kölner Haie | 03.03.2019 | 14:00 Uhr

Beitrag von RoyRoedger » 4. Mär 2019, 16:02

Also ein Feldspieler fährt den eigenen Torwart um und der Torwart ist schuld.
Richtig wäre gewesen sich anzubieten. Das war in beiden Fällen nicht der Fall.
Schau es dir gerne nochmal an.

Klingt für mich sehr konstruiert weil man endras nicht mag.
Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

StantonsFive
Beiträge: 80
Registriert: 10. Jan 2018, 02:18
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Kölner Haie | 03.03.2019 | 14:00 Uhr

Beitrag von StantonsFive » 4. Mär 2019, 18:10

Was mich an der ganzen Endras Geschichte unfassbar nervt, ist dass viele "Endras-Hater" so tun als wäre Pickard die Gottlösung persönlich. Man könnte glatt meinen, dass während den paar Wochen (ja Wochen und keine halbe Saison) in denen Dennis verletzt war, Pickard reihenweise überragende Spiele abgeliefert hat, die ihn als neue Nummer 1 zementieren. Ich möchte seine Leistung auch nicht schlecht reden, aber das waren mMn lediglich ein paar solide Spiele (Straubing fand ich sogar ziemlich schwach). Die von den genannten gerne angesprochene Ruhe die er ausstrahlt, habe ich nur in Nürnberg wirklich bemerkt. Da wird bei Dennis auch gerne mal was reininterpretiert, dass man nur durch die Anti44 Brille sieht.

RBI
Beiträge: 529
Registriert: 5. Sep 2017, 09:07
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Kölner Haie | 03.03.2019 | 14:00 Uhr

Beitrag von RBI » 5. Mär 2019, 09:31

Ich habe und hatte noch nie etwas gegen Endras! Das mal vorweg!

Aber wenn man nicht ganz betriebsblind ist, muss man sehen, dass Endras nach der unfreiwilligen Pause meilenweit von Endras vor dieser Pause entfernt ist!
Mir persönlich ist es völlig egal, welcher Torwart spielt, da ich beide grundsätzlich für sehr gut halte. Nur sollte es eben die momentan best mögliche Variante sein. Und die ist Endras derzeit nicht!
Also ein Feldspieler fährt den eigenen Torwart um und der Torwart ist schuld.
In dieser Szene für mich durchaus, weil er dort nicht zwingend etwas zu suchen hatte!

Warum hat man eigentlich im Spiel gegen Köln nicht mal Bernard spielen lassen? Es ging ja um nichts mehr. Sollte es jetzt in den PlayOffs wirklich notwendig sein, dass er einspringen muss, wird er das völlig ohne Spielpraxis tun müssen. Für mich auch nicht unbedingt ein glücklicher Verlauf!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder