Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Diskussionen rund um die Adler Mannheim
Antworten
RBI
Beiträge: 584
Registriert: 05.09.2017, 09:07
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von RBI » 13.01.2020, 12:53

Bei Billins ist dauerhaft kein Fortschritt zu sehen.
Dagegen haben sich Järvinen und Rendulic kontinuierlich gesteigert. Und durch seine Vielseitigkeit kann Rendulic eine Waffe sein!



Hannes
Beiträge: 370
Registriert: 04.11.2017, 22:08
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von Hannes » 13.01.2020, 13:41

Bin nur teilweise bei Dir.
Rendulic hat sich top entwickelt, der ist aus meiner bescheidenen Sicht aktuell unser bester Stürmer.
Bei Järvinen bin ich zwiegespalten: technisch eine Augenweide, und deutlich stärker als zu Beginn der Saison. Aber ich finde, dass seit ein paar Spieltagen keine weitere Steigerung erkennbar ist.

Zu Billins: Er gefällt mir immer besser.
Rein aus dem Bauchgefühl raus denke ich, dass er zur kommenden Saison den Part von Lehtivuori übernehmen soll. Ich befürchte, dass es Jonas zurück in die Heimat zieht. Wie gesagt, nur MEIN Bauchgefühl.
100%Fan

RoyRoedger
Beiträge: 625
Registriert: 04.09.2017, 15:38
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von RoyRoedger » 14.01.2020, 00:13

Billins spielt einen guten Part. Er kommt nur an den anderen AL in der Verteidigung nicht vorbei.

Rendulic ist ein klares Upgrade und technisch und körperlich sehr gut. Mit krämmer ein starkes Duo.

Järvinnen schafft Räume. Sehe ihn auch stärker.

Ich sehe nächste Saison mehr die Wechsel im deutschen Sektor

Raedeke goc hungecker stützle wird man ersetzen müssen.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

adler200
Beiträge: 46
Registriert: 18.10.2017, 12:52
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von adler200 » 14.01.2020, 23:38

Vor allem ist man bei Rendulic sehr nah an Kolarik dran. Aktuell ist er unser bester Torschütze und wenn er so weiter spielt kann er auch noch Topscorer werden. Ihn sollte man behalten.
Unsre #71 ist einfach zu genial um ihn abzugeben. Er sieht Pässe und kann schon zwei Spielzüge-Voraus planen auch ihn würde ich behalten. Zusammen mit Krämmer, oder zurück gedacht an den Beginn der Saison mit Bergmann (wenn er kommt) wäre dies eine gute und mit Bergmann eine Hammer Reihe.

Billins spielt besser als zu Beginn ist aber nach wie vor kein Ersatz für die anderen AL´s. Da kann man garantiert bessere Kandidaten finden.
Raedeke wird kein Verlust sein, genauso wie Hungerecker...da gibt es definitv bessere Optionen. Und sollte das Gerücht um Bast stimmen wäre das durchaus ein Ersatz für Goc...wobei ich nicht weiß ob er einen deutschen Pass hat.

Mehr Angst...und das sage ich offen, habe ich bei Gustaffson. Ich möchte ihn einfach nicht innerhalb der DEL weggehen sehen. Wenn dann soll er bitte zurück nach Schweden...er ist einfach zu gut. Und da Berlin, Köln, wohl auch München und die DEG eine neue Nummer 1 suchen dürfte er durchaus gefragt sein. Das wären die Vereine, die genug Kohle für ihn hätte, denke mal nicht das SWW oder der KEV genug Geld für ihn hätten. Aber es wäre sehr bitter wenn er innerhalb der DEL wechselt.

Patschek_Blut
Beiträge: 491
Registriert: 06.09.2017, 08:29
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von Patschek_Blut » 15.01.2020, 09:54

RoyRoedger hat geschrieben:
14.01.2020, 00:13
Billins spielt einen guten Part. Er kommt nur an den anderen AL in der Verteidigung nicht vorbei.
Aber braucht es für so einen Part tatsächlich eine AL ? Weiß nicht lässt trefflich drüber Streiten..................
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

StantonsFive
Beiträge: 108
Registriert: 10.01.2018, 02:18
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von StantonsFive » 15.01.2020, 18:21

Endlich kommt hier mal wieder etwas leben ins Forum. Obs vielleicht auch daran liegt, dass das andere Forum sehr unübersichtlich und vom Layout unangenehmer wurde? :mrgreen:

Die Mannschaft hat im Allgemeinen eine hochinteressante Entwicklung durchgemacht. Spieler die in der "großen Weltuntergangskrise" im Oktober (teilweise, wenn auch in der Deutlichkeit überzogen) abgestempelt wurden sind nun fester Bestandteil eines solide laufenden Uhrwerks.
Besonders freut mich dies für die Personalie Rendulic. Ich war einer von denen, die zu Beginn der Saison komplett im Hype waren, dann aber fast schon persönlich enttäuscht waren als sich im Oktober abzeichnete, dass dieser Hype scheinbar nicht gerechtfertigt war. Tja und nun streitet er sich mit Parkes und Urbas um Platz 1 der Torjäger und steht auf Seite 1 als mögliche Vertragsverlängerung. Thumbs up!
Mal wieder ein Indikator, dass man im Eishockey nicht alles und jeden sofort Brandmarken sollte. Schwarz- oder Weißdenken war und ist allerdings in Mannheim schon immer sehr beliebt.

Extrem überrascht hat mich auch Krämmer! Ich kann mich noch sehr gut an die Diskussion erinnern, derzufolge er zwar ein solider Kämpfer und Penaltykiller sei, mehr aber auch leider nicht. Krämmer selbst gab bei seinem Wechsel an, dass er den nächsten Schritt machen, mehr Scoren und evtl auch im PP spielen möchte. Dies war auch für mich nach der letzten Saison eine doch etwas zu ambitionierte Selbsteinschätzung. Aber auch hier: Falsch gedacht. Seit er in einer offensiven Reihe ran darf sehen wir einen ganz anderen Nico Krämmer als in der vergangen Saison.

Bleibt noch Billins, der sich zwar ebenfalls gesteigert hat, aber meiner aktuellen Meinung nach (noch) nichts gezeigt hat, dass seine AL rechtfertigt. Betonung auf "noch", siehe oben genannte Beispiele.

RoyRoedger
Beiträge: 625
Registriert: 04.09.2017, 15:38
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von RoyRoedger » 15.01.2020, 18:39

Billins wäre in etlichen anderen Vereinen ein Top AL.
Er kommt an Lehturvorie ran. Katic ist eine andere Hausnummer.
Ich sehe ihn besser als Larkin zum Beispiel.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

cameron
Beiträge: 321
Registriert: 05.09.2017, 08:29
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von cameron » 16.01.2020, 07:27

Billins und Larkin sind zwei völlig unterschiedliche Spielertypen, die so nicht vergleichbar sind.
Die Gradmesser für Billins sind #6 und #95.
Katic ist meiner Meinung nach "unangreifbar", bei Lehtivuori seh ich die Sache ein bisschen anders. Der ist, für mich gefühlt, seit der Verletzung im letzten Jahr kurz vor den Playoffs nicht mehr der Gleiche wie vorher. Vom Verteidiger des Jahres 2018/2019 ist er ein gutes Stück weg, die "Dominanz" fehlt da irgendwie, punktemäßig profitiert er natürlich von seiner Position als Quarterback im Powerplay, aber auch hier ist er deutlich hinter den Zahlen der letzten Saison.

Trashtalk
Beiträge: 634
Registriert: 04.09.2017, 21:19
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von Trashtalk » 16.01.2020, 23:13

Mannheimer Morgen schreibt. Hungerecker nach WOB
Und Raedeke wird mit Köln in Verbindung gebracht.

Sind zwei Wechsel die zu erwarten waren.
Mit Liobl und Bast hat man die beiden was deutsche betrifft ja schon kompensiert.
Was gibt denn der deutsche Spielermarkt noch so her?
Ob Larkin endlich mal seinen pass bekommt?

RoyRoedger
Beiträge: 625
Registriert: 04.09.2017, 15:38
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von RoyRoedger » 17.01.2020, 08:17

Warum soll Larkin einen Pass bekommen? Rechtlich erst in 2 Jahren.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AdlerOldie