Merchandising

Diskussionen rund um die Adler Mannheim
Trashtalk
Beiträge: 494
Registriert: 4. Sep 2017, 21:19
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Merchandising

Beitrag von Trashtalk » 18. Jul 2019, 21:15

Eines meiner Lieblingsthemen :-)

Nachdem ich letztes Jahr absolut positiv überrascht war was das Trikot Design betraf freue ich mich schon riesig auf die Babit und das neue gute Stück das meinen Schrank zieren wird :-)
Ich hoffe das letztes Jahr nicht nur ein positiver Ausrutscher war und das man nicht direkt wieder auf das einfallslose Design zurückgreift bei dem lediglich der Ader auf dem Bauch prangt und ein paar nette Applikationen das ganze abrunden. Es sei denn man würde bei den Authentics endlich mal dazu übergehen den Adler zu sticken.
Die Jungadler haben es dieses Jahr vorgemacht und ein absolut schickes Hammer Trikot auf den Markt gebracht. Mit gesticktem Wappen. Wenn die Großen Adler nicht blöd sind würde ich zu ehren des Jungadler Projekts für ein Spiel die Profis in den Teilen spielen lassen. Ich könnte mir vorstellen das die einen reißenden Absatz finden.



Crazynet
Site Admin
Beiträge: 425
Registriert: 1. Sep 2017, 09:34
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Netherlands

Re: Merchandising

Beitrag von Crazynet » 19. Jul 2019, 08:19

Das Merch wird bei den Adlern - mir unbegreiflich, ziemlich vernachlässigt.
Einfachste kleine Sachen werden nicht produziert, aber dafür "Schicki-Micki Zeugs". Das Merch der Adler muss man nicht verstehen, sondern muss man leider so hinnehmen. Selbst Mails bzgl dem Merch werden unbeantwortet ignoriert - das weiß ich aus eigener Erfahrung.

Keulenswinger
Beiträge: 356
Registriert: 9. Sep 2017, 21:25
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Re: Merchandising

Beitrag von Keulenswinger » 21. Jul 2019, 10:10

Es ist aber ein wenig besser geworden. Zumindest hat man ein paar mehr Sachen zur Auswahl. Ist letztes Jahr (nach meinem Geschmack) etwas besser geworden. Es gibt jetzt nicht mehr nur einen Hoodi und ein T-Shirt zur Auswahl :-)
Aber was zB Sweater und Shirts angeht, können sich die "großen" Adler echt noch was abschauen bei den "kleinen" !!!

Das JA-JubiläumsTrikot ist echt der Hammer. Würde ich mir als Alternate wünschen (und auch sofort kaufen)

StantonsFive
Beiträge: 68
Registriert: 10. Jan 2018, 02:18
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Merchandising

Beitrag von StantonsFive » 21. Jul 2019, 22:40

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Ich fand die Trikots der letzten Saison (bis auf das geniale 99er Retro) überhaupt nicht gelungen. Bei Home und Away wirkte das Logo wie ein Schnabeltier. Beim Alternate die Wolfsangel komisch breit im Comic Style...nicht mein Fall.

Es ist nahezu ausgeschlossen, dass das 3. Trikot auch nur ansatzweise vergleichbar mit dem der Jungadler wird. Die JA spielen in diesen Farben (sowie Design) lediglich aufgrund des Jubiläums. Ein goldenes Trikot für die Profis würde ich zudem als deplatziert empfinden und hätte für mich nur eine Berechtigung wenn wir 3+x-mal in Folge Meister geworden wären.
Dazu kommt, dass man ausnahmsweise ohne Werbung aufläuft. Ob ein vergleichbares Design mit bunter Werbung auch nur ansatzweise gut aussieht lasse ich mal dahingestellt :D Hinzu kommt auch noch dass die Adler bei Owayo als Hersteller unter Vertrag stehen. Die JA Trikots dieses Jahr kommen aber von JER53Y (was für die Adler auch wünschenswert wäre).

Vielmehr gehe ich davon aus, dass wir farblich keine Experimente erleben werden und das Alternate (wie fast immer im zweijährigen Rhythmus) Rot wird. Heim in Blau und Auswärts Weiß sind ja eh klar.
Das Logo wird leider wie immer nicht gestickt sein (das hat Owayo nun seit 10 Jahren nicht hinbekommen, warum also jetzt).

Trashtalk
Beiträge: 494
Registriert: 4. Sep 2017, 21:19
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Merchandising

Beitrag von Trashtalk » 2. Aug 2019, 22:00

Dann ist das Geheimnis ja endlich gelüftet.

Reist mich jetzt nicht vom Hocker aber ist ok. Das rote Alternativ Trikot ist das von mir gefürchtete Einheitsbrei Design. Logo auf dem Bauch und ein paar Applikationen drum herum. Man hätte hier vllt die Quadrate mit wolfsangel komplett als „wasserzeichen“ durchziehen können. Das hätte dem Stück noch einen besonderen Touch gegeben.

Das weiße sieht ganz ok aus ist aber nichts besonderes.

Das blaue gefällt mir persönlich ganz gut. Durch die Farbverläufe bekommt das einen netten Touch.
Als kleines Detail gefällt mir das in den weißen Nummern der Adler Kopf farbig ist.

Aber an die Jungadler Trikots kommen die bei weitem nicht ran :-)

Keulenswinger
Beiträge: 356
Registriert: 9. Sep 2017, 21:25
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Re: Merchandising

Beitrag von Keulenswinger » 3. Aug 2019, 11:22

Hab beim BabiT einige "Jockeys" gesehen. Hat jmd ne Idee wo man die her bekommt? Gibts die nur im Whistle? Online hab ich noch nix gesehen.
Die CHL hat sowas ja im Angebot, aber die Trikots sind ... na ja :-)

adler200
Beiträge: 32
Registriert: 18. Okt 2017, 12:52
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Merchandising

Beitrag von adler200 » 3. Aug 2019, 16:14

Die Jungadler-Trikots sehen einfach mega aus dieses Jahr. Schade dass die "Alten" das nicht auch mal hinbekommen und einmal etwas außergewöhnliches machen. Gerade das schwarz-goldene Trikot hätte ja super als Meister gepasst...wenigstens als Alternate.

Oben sehen sie seit Jahren gleich aus...unten immerhin seit zwei Jahren mal Abwechslung.

Aber mal ehrlich: Wenn es keinen neuen Sponsor gibt sehen die Trikots aller Vereine fast immer gleich aus...mal mit einem Streifen mehr oder weniger. Da war die DEG letztes Jahr mit ihrem grünen Jersey mal eine schöne Außnahme :)

StantonsFive
Beiträge: 68
Registriert: 10. Jan 2018, 02:18
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Merchandising

Beitrag von StantonsFive » 3. Aug 2019, 17:19

Da hat sich mein Beitrag von oben (leider) bewahrheitet. Insgesamt war mein erster Eindruck "puh ziemlich langweilig". Mittlerweile komme ich mit dem Heimtrikot aber etwas besser klar :D. Im gesamten gesehen hat es durch den großen weißen Adler Kopf von oben nach unten einen schönen Farbverlauf von Blau zu weiß zu Rot.
Das von Binder angesprochene nie dagewesene Design sehe ich allerdings nicht. Der Adlerkopf ähnelt doch sehr stark dem von 1998. Die Chance auf Innovation hat man mal wieder nicht genutzt.
Alternativ ist passabel aber keine Sensation. Wenigstens ist das normale Logo mal wieder auf der Brust. Hier hätte ich mir allerdings das "echte" Logo mit Schriftzug gewünscht, da es dadurch vllt einen gewissen Retro Touch gehabt hätte. Geschmacksache.
Etwas verwirrt war ich bei der Aussage von Binder, dass Heim und Auswärtstrikot per Ligavorgabe das selbe Design haben müssen?! War mir bisher nicht bekannt, zumal Ingolstadt vor ein paar Tagen 2 komplett verschiedene Trikots vorgestellt hat...ob man sich damit vielleicht die eigene unkreativität legitimiert..?
In wie fern das auch am Hersteller Owayo liegt kann ich nur begrenzt beurteilen. Meines Wissens nach lässt die Produktionsart der Firma nicht ganz so viele Spielchen zu wie es bei JER53Y (vgl. bspw. Ingolstadt oder JA) der Fall ist.

Generell muss man fairerweise auch sagen, dass wir im Design in vielen belangen stark eingeschränkt sind. Das kreativste Grunddesign nützt nichts wenn anschließend jeder unserer gefühlt 100 Sponsoren seine passende Werbefläche einfordert und der Rest dadurch verzerrt wird. Nehmen wir mal das Jungadler Trikot: Prominent und Inter Schriftzug würden schon mal einen dickeren Balken am unteren Ende bedeuten.
Also plant man umgekehrt. Erst die Sponsorenflächen und dann das Design. Bekanntlich bleibt dann nicht viel Platz. Dazu kommt die Ligavorgabe, dass das Trikot zu min. 80% aus einer Farbe bestehen muss. Ein "gedritteltes" Design wie beispielsweise San Jose bei seinem Stadium Series Jersey hatte fällt also auch raus. Ebenso eine von mir persönlich favorisierte stärkere Betonung von Weiß und/oder Rot.
Vereine wie München, Nürnberg oder Ingolstadt haben durch die deutlich geringe Anzahl an Werbeflächen (theoretisch) ganz andere Möglichkeiten.

Patschek_Blut
Beiträge: 345
Registriert: 6. Sep 2017, 08:29
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: Merchandising

Beitrag von Patschek_Blut » 4. Aug 2019, 16:30

Sind halt wandelnde Litfassäulen, so sieht es eben aus............................
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

otto
Beiträge: 4
Registriert: 7. Sep 2017, 21:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Merchandising

Beitrag von otto » 6. Aug 2019, 21:53

Man sollte endlich mal wieder den Namen oben auf dem Rücken platzieren, statt unten. Unten ist er während des Spiels meist nicht zu lesen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder