EHC Red Bull München - Adler Mannheim | 09.12.2018 | 14:00 Uhr

Moderator: Keulenswinger

Keulenswinger
Beiträge: 222
Registriert: 9. Sep 2017, 19:25
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

EHC Red Bull München - Adler Mannheim | 09.12.2018 | 14:00 Uhr

Beitrag von Keulenswinger » 8. Dez 2018, 11:58

Bild VS Bild

EHC Red Bull München - Adler Mannheim | 09.12.2018 | 14:00 Uhr

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der nächste Gegner: EHC Red Bull München

Der Titelverteidiger liegt wie nicht anders zu erwarten auch in diesem Jahr wieder ganz vorne im Rennen um die Tabellenspitze. Zwar tritt die Mannschaft von Trainer Don Jackson nicht immer souverän auf und musste schon einige Niederlagen hinnehmen, doch für eine führende Rolle in der Liga reicht es allemal.

Sechs der acht bisherigen Niederlagen setzte es gegen Teams, die in der Tabelle derzeit nicht under den Topsechs stehen. Doch wenn es darauf ankommt, ist das Team immer zu Stelle.

So brachte Anfang Oktober auch ein dreimaliger Rückstand die Truppe um Kapitän Michael Wolf gegen die Adler nicht aus der Fassung. Frank Mauer drehte das Match mit seinen beiden Toren zum 5:4 nach Penaltyschießen.

Auch in den entscheidenden Spielen der Champions Hockey League konnten die Münchener überzeugen. Im Achtelfinale schaffte der deutsche Meister nach einer Heimniederlage im Hinspiel gegen den EV Zug noch mit einem 2:0-Auswärtserfolg bei den Schweizern den Einzug in die nächste Runde. Dort gelang dem letzten verbliebenen DEL-Teilnehmer im Hinspiel gegen die Malmö Redhawks ein 2:1-Heimerfolg.

Am Freitag hatten die Münchener der Euphorie um die Ehrung von Steven Reinprecht in Nürnberg allerdings nicht viel entgegenzusetzen und unterlagen bei den Ice Tigers mit 1:4.

Augen auf... Maximilian Kastner. Der 25-Jährige bestreitet seine vierte DEL-Saison und konnte sich dabei von Jahr zu Jahr steigern. Mit bislang elf Toren und zwölf Assists ist er aktuell sogar bester Scorer der Mannschaft. Kastner stammt aus dem Nachwuchs des SC Riessersee und ist der erste Nachwuchsspieler, der sich seit dem Einstieg des Getränkeherstellers aus Österreich zum Leistungsträger bei den Bayern entwickelt hat.

Fakt: Torhüter Danny aus den Birken hat mit 1,68 Gegentoren pro Spiel den niedrigsten Gegentorschnitt aller regelmäßig zum Einsatz kommenden Torhüter in der DEL.

DEL-Bilanz der Adler gegen München seit 1994: 38 Spiele, 15 Siege, 23 Niederlagen, 110:116 Tore

Die Duelle der Adler gegen München in der laufenden Saison: 4:5 n.P. (H)

EHC Red Bull München - Adler Mannheim
Sonntag, 09.12.2018, 14.00 Uhr
Olympia-Eissportzentrum, München

Das Spiel wird live im Webradio, bei „Radio Regenbogen 2“ on Air sowie im Telekom-Livestream übertragen. Zudem gibt es aktuelle Infos im Liveticker in der Adler-App (iOS, Android) und auf unserer Homepage.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(c) by Adler Mannheim -> https://www.adler-mannheim.de/aktuelles ... -muenchen/
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Adler Mannheim Website -> https://www.adler-mannheim.de/livecenter/show/1969
Adler Mannheim Fan App
Telekomsports -> https://www.telekomsport.de/event/ehc-r ... eim/114817
Radio Regenbogen Adler Mannheim Kanal -> https://www.regenbogen.de/radioplayer/adler-mannheim


:adler:

Crosschecker2018
Beiträge: 11
Registriert: 6. Nov 2018, 06:06
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: EHC Red Bull München - Adler Mannheim | 09.12.2018 | 14:00 Uhr

Beitrag von Crosschecker2018 » 9. Dez 2018, 15:55

Tja da wollte Endras uns wohl zeigen wo Gott hockt...klasse Leistung, hochverdienter Shout-Out, gegen die Monaco Franzls dreht er immer auf.

Sieg im Penalty ging so in Ordnung. Starke Leistung. Sauerei das Raedeke verletzt wurde und es nicht mehr Strafe für Aulie gab! Powerplay wieder ziemlich mies, ebenso die 1vs1 Situationen gegen den gegnerischen TW.

Katic und Brune mit starkem Spiel, letzterer macht viel Spaß, müsste öfter den Kopf heben. Akdag hat sich auch sehr gesteigert im Laufr der Saison. Wenn Chad mal sein Mojo wiederfinden würde...

Großes Kompliment an die Mitgereisten, Heimspiel in München, im Fernsehen wart nur ihr zu hören und sogar die Telekomhansel die pro bayrische Mannschaft waren mussten das anerkennen!

Super Sonntag, vielen Dank MERC!

Trashtalk
Beiträge: 364
Registriert: 4. Sep 2017, 19:19
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: EHC Red Bull München - Adler Mannheim | 09.12.2018 | 14:00 Uhr

Beitrag von Trashtalk » 9. Dez 2018, 16:02

Was ein Spiel! Das trifft es vllt ganz gut. Ich dachte vor dem Spiel das es vom Verlauf her deutlich wird. Während dem Spiel dachte ich... das München noch das entscheidende Tor macht.
Das wir das Ding aber gewinnen? Sehr sehr geil!!!
Denke auch das Endras durchaus bewiesen hat das er uns spiele und auch Topspiele gewinnen kann! Weil das in einem anderen Thread in frage gestellt wurde.
Das wir wohlmöglich noch einen verletzten haben treibt mir ein bisschen die kotze in den Mund.
Und das die Schiris den darauf folgenden Fight zerstören war auch völlig unnötig.
Toll ist auch zu sehen das man durchaus nach angezeigter Strafe plötzlich doch nich weitere Strafen aussprechen kann. Wenn’s gegen Mannheim geht (Larkin)
Der Check von Aulie gegen Readeke. Mit Fanbrille. Ich hätte eine Strafe gegeben.
Aber Schiris waren in dem Spiel kein Faktor.

Jetzt freu ich mich erst mal das dieses Topspiel das den nahmen auch verdient hat zu unseren Gunsten ausgegangen ist. :-)

fhansi
Beiträge: 215
Registriert: 8. Sep 2017, 08:41
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: EHC Red Bull München - Adler Mannheim | 09.12.2018 | 14:00 Uhr

Beitrag von fhansi » 9. Dez 2018, 18:45

Ja geiles Spiel und super spannend. Man wusste nie ob es irgendwann und wo einschlägt. Würde sagen super Kampfleistung der Mannschaft.
Und Endras mit nen Sahnetag, was der für Dinger rausgeholt hat, wow. Das dürfte seine Kritker mal für ein paar Tage stillstellen. :geil:

Aber man sieht, wenn sich alle reinhängen dann geht es auch. Sollte als gute Motivatio für die nächsten Wochen gelten und dann kommen ja nachund nach die Verletzten wieder zurück.

Zum Foul: War aus der Glotze schwer zu erkennen wie genau der Check ablief. Würde mal behaupten wenn die #89 so eingestiegen wär hätte man schön ne Strafe gepfiffen..., abre was das wichtigste ist, dass #9 hoffentlich nichts schwerers passiert ist und der ggf am Freitag wieder mit ran kann.

Maggo
Beiträge: 101
Registriert: 9. Sep 2017, 22:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: EHC Red Bull München - Adler Mannheim | 09.12.2018 | 14:00 Uhr

Beitrag von Maggo » 9. Dez 2018, 19:09

Champions gegen durch Täler und kommen mit Macht aus ihnen heraus.....

Und wer am Ende des heutigen Tages ein Goalieproblem sieht soll doch bitte was den heutigen Tag angeht einfach besser Advent feiern.

Jetzt geht es allerdings langsam an die Substanz sollte Raedeke auch noch ausfallen. Gibt dann noch mehr Raum für die jungen Spieler die einfach Spaß machen.

adler200
Beiträge: 14
Registriert: 18. Okt 2017, 10:52
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: EHC Red Bull München - Adler Mannheim | 09.12.2018 | 14:00 Uhr

Beitrag von adler200 » 9. Dez 2018, 20:06

Der Check gegen #9 war zwar hart, aber meiner Ansicht nach fair. Beine blieben am Boden, kein Ellenbogen draußen und der Check ging auch nicht gegen den Kopf. Das #9 dann so abhebt und unglücklich gegen die Bande kracht konnte Aulie ja nicht ahnen, der wollte ihn nur vom Puck trennen. Ich hätte hier ebenfalls keine Strafe gegeben. Die AKtion von Wolf hingegen war ein super Zeichen so muss das sein. Und die Schiris gehen im Kampf dazwischen??? hä??? ja, als Wolf umfällt gehen sie dazwischen, so wie das halt gemacht wird...war froh, dass sie den kampf so lange haben laufen lassen.

Riesen Paraden von Endras und Glück (2xPfosten) am Ende dadruch verdient gewonnen. Leider fehlt Offensiv aktuell das Glück, einige Situationen wurden aber auch nicht gut zu Ende gespielt. Defensiv war das heute teilweiße recht grausig...viele Konter bekommen und öfters mal zu weit weg vom Mann gestanden (#27, #32). Brune spielt unbekümmert, leider fehlt manchmal noch bisschen das Kopf hochnehmen. Kink und Adam sind mit dem schnellen System überfordert...wobei Adam zumindest manchmal noch super Offensiv-Momente hat, was man von Kink nicht behaupten kann.

Und die Fans waren absolut super...lauter als die Münchner und immer weiter angefeuert :mercsmile:

Trashtalk
Beiträge: 364
Registriert: 4. Sep 2017, 19:19
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: EHC Red Bull München - Adler Mannheim | 09.12.2018 | 14:00 Uhr

Beitrag von Trashtalk » 9. Dez 2018, 20:27

Wolf war nicht am Boden sondern im Inbegriff sich nochmal hoch zu pushen. Hätte gerne gesehen was dann passiert wäre. Ausgeteilt haben beide gut.
Vom Prinzip her hast du mit dem Check recht. Aber gibt es nicht eine Regel bei Checks in gefährlicher Distanz zur Bande? Also so ganz lupenrein fand ich die Aktion nicht.

Hannes
Beiträge: 142
Registriert: 4. Nov 2017, 21:08
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: EHC Red Bull München - Adler Mannheim | 09.12.2018 | 14:00 Uhr

Beitrag von Hannes » 9. Dez 2018, 22:35

Schickes Spiel unserer Adler. Ich habe selten ein derart unterhaltsames Spiel gesehen. Das hatte was von Play-off Charakter.
Für mich war der Check gegen Raedeke niemals regelkonform. Es hätte zumindest 2 Minuten geben müssen. David Wolf hat es richtig gemacht und den Übeltäter gestellt.
Endras war heute in Weltklasseform. Alles in allem ein verdienter Sieg.
100%Fan

shneeble
Beiträge: 34
Registriert: 4. Sep 2017, 20:04
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: EHC Red Bull München - Adler Mannheim | 09.12.2018 | 14:00 Uhr

Beitrag von shneeble » 9. Dez 2018, 23:58

Woran man ein Topteam erkennt? 4 Niederlagen in Folge, tonnenweise verletzte, und trotzdem nach dem Gipfeltreffen und einem knappen n.P. sieg immernoch erster!

Hoffen wir das dieser Sieg den Turnaround einleitet und wir uns weiter an der Spitze halten!

Patschek_Blut
Beiträge: 260
Registriert: 6. Sep 2017, 06:29
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: EHC Red Bull München - Adler Mannheim | 09.12.2018 | 14:00 Uhr

Beitrag von Patschek_Blut » 10. Dez 2018, 06:46

Das mit dem Topteam kann man durchaus unterschreiben.....................Klasse gekämpft und den Sieg von den Dosenhuhu's geklaut.

Das dumme Gesicht von Don Drecksackson ist immer nen Lacher wert. Ansonsten, Endras will wohl noch nicht so bald zum alten Eisen, Bärenstark und man irrt doch gerne wenn man auf so eine Art und Weise wiederlegt wird :geil:

Der Check in meinem Augen unsauber, wie man es von den Mannschaften des senilen Tattergreises gewohnt ist und mal ehrlich wenn es anders herum gelaufen wäre, wären doch gleich wieder Sisis alla Michi Wolf beim Schiedsrichter aufgelaufen und hätten das übliche Mimimimi veranstaltet, eben wie gewohnt bei Mannschaften dieses Herrn.

So kann es weiter gehen, mal sehen was gegen Augsburg und Ulle drin ist.

Ach so und bevor ich es vergesse, geile Stimmung in der Halle, seitens der Mannheimer Fans, man merkt halt schon wer Hockeytown ist und wer Eventfan von mehr oder minder erfolgreichen Dosenteams.

Au man Augsburg.........Ingoldstadt........Hauptsache Mietzekätzchen.....
Zuletzt geändert von Patschek_Blut am 10. Dez 2018, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder