29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Antworten
danyo
Beiträge: 72
Registriert: 4. Sep 2017, 19:13
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von danyo » 30. Mär 2018, 22:13

Die dümmsten Fans des Landes sind eindeutig gefunden...
"Der Plachta sah ihn doch kommen, alles ok bei dem Check"

https://www.nordkurve-muenchen.org/inde ... 7.html#new



Keulenswinger
Beiträge: 345
Registriert: 9. Sep 2017, 19:25
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von Keulenswinger » 31. Mär 2018, 06:26

Hannes hat geschrieben:
30. Mär 2018, 18:04
...
Ansonsten hat man gesehen, dass RBM ein anderes Kaliber als ING ist. Wir sind gestern zu oft hinterher gelaufen. Gegen Mauer und Kahun hatten wir eigentlich kein Mittel, körperlich waren wir auch zu zaghaft, uns hat Speed gefehlt, die Passgenauigkeit war nicht gegeben.
...
Stimmt, vom Spiel her war München optisch schon überlegen, aber beide Mannschaften haben gutes Vorchecking betrieben, da kommt dann nicht jeder Pass an.
Körperlich zu zaghaft ... Will man es den Jungs verdenken? Wir hätten bei den Schiries wahrscheinlich 60mins nur mit 3 Mann gespielt. Siehe dieses lächerliche 5vs3 am Ende des ersten Drittels.
Ansonsten waren wir aber mMn gleichwertig.
Unsere 3x PP die wir spielen "durften" waren jetzt auch nicht so der Kracher, da sollte man sich vllt noch was einfallen lassen, das man die wenigen Chancen, die wir bekommen werden effektiver nutzen.

DanMcG
Site Admin
Beiträge: 238
Registriert: 4. Sep 2017, 05:54
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von DanMcG » 31. Mär 2018, 06:48

PC Dragon hat geschrieben:
30. Mär 2018, 20:05
Hat er... 10 Minuten.
Das aber die falsche Strafe ist ...

Patschek_Blut
Beiträge: 336
Registriert: 6. Sep 2017, 06:29
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von Patschek_Blut » 31. Mär 2018, 08:12

Münchner Eventfans was mehr will man zu der Möchtegernmetropole mit Stallmief schon sagen.

Geschenkt ungefähr so viel Sachverstand wie die Anhänger der örtlichen Mädelssportgruppe mit Resozialisierungsabteilung für Hochstabler und Steuersünder.

Enough said !
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

angel_eyes
Beiträge: 215
Registriert: 4. Sep 2017, 14:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ecuador

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von angel_eyes » 31. Mär 2018, 08:16

danyo hat geschrieben:
30. Mär 2018, 22:13
Die dümmsten Fans des Landes sind eindeutig gefunden...
"Der Plachta sah ihn doch kommen, alles ok bei dem Check"
Nichts für ungut, aber ich glaube es gäbe auch genug Mannheimer Fans, die irgendwelche Ausreden finden würden, dass der Check doch OK war, wenn er von einem Adler gefahren worden wäre.
Weil die Adler kein A**** vom Kaliber "Spieler 14" haben, hieße es bestimmt zuerst "er ist ja sonst auch ein fairer Spieler; war bestimmt nicht so gewollt".

Auch bei den Aussagen zu Don Jackson wäre ich vorsichtig. Natürlich wäre er auch bei mir unten durch, wenn er diese Aussagen getätigt hätte, nachdem er den Check nochmal im TV gesehen hat. Aber wissen wir das? In Echtzeit war das bestimmt nicht leicht zu sehen von seiner Position aus.

otto
Beiträge: 3
Registriert: 7. Sep 2017, 19:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von otto » 31. Mär 2018, 09:10

angel_eyes hat geschrieben:
31. Mär 2018, 08:16
danyo hat geschrieben:
30. Mär 2018, 22:13
Die dümmsten Fans des Landes sind eindeutig gefunden...
"Der Plachta sah ihn doch kommen, alles ok bei dem Check"
Nichts für ungut, aber ich glaube es gäbe auch genug Mannheimer Fans, die irgendwelche Ausreden finden würden, dass der Check doch OK war, wenn er von einem Adler gefahren worden wäre.
Weil die Adler kein A**** vom Kaliber "Spieler 14" haben, hieße es bestimmt zuerst "er ist ja sonst auch ein fairer Spieler; war bestimmt nicht so gewollt".

Auch bei den Aussagen zu Don Jackson wäre ich vorsichtig. Natürlich wäre er auch bei mir unten durch, wenn er diese Aussagen getätigt hätte, nachdem er den Check nochmal im TV gesehen hat. Aber wissen wir das? In Echtzeit war das bestimmt nicht leicht zu sehen von seiner Position aus.
Tut mir leid, aber bei uns im Forum habe ich noch nicht gelesen, daß Querschnittslähmungen billigend in Kauf genommen werden <kopfschüttel>

angel_eyes
Beiträge: 215
Registriert: 4. Sep 2017, 14:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ecuador

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von angel_eyes » 31. Mär 2018, 09:13

Ich habe es hingegen schon oft genug erlebt, dass unfaire Checks bejubelt wurden. Damit meine ich jetzt die Reaktionen in der Arena; und anschließend wird immer sehr viel relativiert.
Aber das ist in jedem Fanlager so ;)

PC Dragon
Beiträge: 36
Registriert: 9. Sep 2017, 07:33
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
United States of America

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von PC Dragon » 31. Mär 2018, 09:46

Stimmt.... auch ich kann mich nicht freisprechen bei einem unfairem Check schon mal gejubelt zu haben.
Hätte heute auch wieder passieren können, wenn der eine besagte nicht gesperrt wäre.
"By the age of 18, the average American has witnessed 200,000 acts of violence on television, most of them occurring during Game 1 of the NHL playoff series." - Steve Rushin

Hlushko
Beiträge: 246
Registriert: 4. Sep 2017, 13:17
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von Hlushko » 31. Mär 2018, 11:08

Wenn man sich schon auf das Forum der Münchner bezieht, dann muss man aber auch erwähnen, dass der Großteil der Fans dort den Check sehr verurteilt.

Und viele sind froh, dass Herr P. bald weg ist.

Die wollen genauso hartes aber faires Eishockey sehen, wie wir auch. Und die sind auch keineswegs stolz auf ihre #14. Viele wollen den gar nicht mehr in der Mannschaft haben.

Idioten gibt es leider hier wie dort.

angel_eyes
Beiträge: 215
Registriert: 4. Sep 2017, 14:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ecuador

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von angel_eyes » 31. Mär 2018, 11:10

PC Dragon hat geschrieben:
31. Mär 2018, 09:46
Stimmt.... auch ich kann mich nicht freisprechen bei einem unfairem Check schon mal gejubelt zu haben.
Hätte heute auch wieder passieren können, wenn der eine besagte nicht gesperrt wäre.
Ich hätte mich in diesem Fall auch mit "negativer Kritik" zurückgehalten ;)

Es gibt eben Spieler, die solche Aktionen verdienen. Und Spieler 14 gehört dazu.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder