HF Spiel3 Adler Mannheim - Kölner Haie | 07.04.2019 | 17:00 Uhr

Keulenswinger
Beiträge: 527
Registriert: 9. Sep 2017, 21:25
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

HF Spiel3 Adler Mannheim - Kölner Haie | 07.04.2019 | 17:00 Uhr

Beitrag von Keulenswinger » 6. Apr 2019, 07:50

Bild VS Bild

Adler Mannheim - Kölner Haie | 07.04.2019 | 17:00 Uhr

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Halbfinalgegner: Kölner Haie

Als erst zweite Mannschaft in der DEL-Historie gelang es den Kölner Haien im Viertelfinale einen 1:3-Rückstand in der Serie noch zu drehen. Gegen den ERC Ingolstadt standen die Domstädter schon mit dem Rücken zur Wand, kämpften sich jedoch zurück und zogen nach einem 3:2-Heimsieg in Spiel sieben ins Halbfinale ein.

Gebeutelt von einer endlos scheinenden Verletztenmisere, die schon vor der Saison begann als Rückkehrer Marcel Müller sich mit einer Knieverletzung abmelden musste und bis heute kein einziges Saisonspiel bestreiten konnte, schleppten sich die Haie durch die gesamte Spielzeit und hielten sich dennoch unter den Top 6 der Liga. Der Trainerwechsel im Januar scheint dem Team den letzten Kick gegeben zu haben. Das Spiel der Haie bekam unter Dan Lacroix wieder mehr Struktur, die ohnehin vorhandene mannschaftliche Geschlossenheit trieb das Team im Viertelfinale zur Bestform.

Nun stehen die Domstädter im Halbfinale und werden mit breiter Brust gegen die Adler antreten. Als Hauptrundenvierter ist die Mannschaft um Kapitän Moritz Müller Außenseiter, doch nicht zuletzt beim Penaltysieg am letzten Punktrundenrundenspieltag vor fast genau einem Monat zeigte die Mannschaft, dass sie imstande ist, die Adler zu ärgern.

Augen auf... Ryan Jones! Sein Karriereende nach dieser Saison hat der 34 Jahre alte Kanadier schon lange geplant. Doch nach einer für seine Verhältnisse enttäuschenden Vorrunde mit nur sechs Toren hat Jones in der Viertelfinalserie gegen den ERC Ingolstadt noch einmal Blut geleckt. Nachdem die Haie schon 1:3 gegen die Panther zurücklagen, hatte er mit drei Assists wesentlichen Anteil am 4:2-Heimsieg in Spiel fünf. Im entscheidenden siebten Aufeinandertreffen war er mit zwei Toren der Matchwinner und verlängerte seine Abschiedssaison damit noch einmal um mindestens zehn Tage.

Die Playoff-Bilanz der Adler gegen Köln: Noch zu Bundesligazeiten trafen Mannheim und Köln in den Playoffs regelmäßig aufeinander, zwischen 1982 und 1993 mit nur drei Ausnahmen jedes Jahr. Doch nur drei dieser neun Playoff-Duelle vor Gründung der DEL konnte Mannheim für sich entscheiden. In den 25 Spielzeiten seit 1994 stehen sich Adler und Haie in diesem Jahr zum achten Mal in den Playoffs gegenüber, nur ein einziges Mal konnten die Blau-Weiß-Roten dabei eine Serie für sich entscheiden, als sie auf dem Weg zum Meistertitel 2007 nicht zu stoppen waren. Nur eine Serie zwischen Adlern und Haie ging über die volle Distanz, wenn mindestens drei Siege zum Weiterkommen notwendig waren – das war 2002, als sich Köln mit dem Sieg im fünften und entscheiden Finalspiel im Friedrichspark den bislang letzten Meistertitel sicherten.

DEL-Bilanz der Adler gegen die Haie seit 1994: 129 Spiele, 59 Siege, 3 Unentschieden, 67 Niederlagen, 355:381 Tore

DEL-Bilanz der Adler gegen die Haie in der laufenden Saison: 4:2 (A), 5:3 (H), 5:1 (A), 2:3 n.P. (H)

Die Termine:
Spiel 1: Dienstag, 02.04., 19.30 Uhr, in Mannheim
Spiel 2: Freitag, 05.04., 19.30 Uhr, in Köln
Spiel 3: Sonntag, 07.04., 17.00 Uhr, in Mannheim
Spiel 4: Dienstag, 09.04., 19.30 Uhr, in Köln
Spiel 5*: Freitag, 12.04., 19.30 Uhr, in Mannheim
Spiel 6*: Sonntag, 14.04., Uhrzeit offen, in Köln
Spiel 7*: Dienstag, 16.04., 19.30 Uhr, in Mannheim
* falls nötig

Alle Spiele werden live im Webradio, in Einblendungen bei „Radio Regenbogen 2“ on Air sowie im Livestream der Telekom übertragen. Zudem gibt es von allen Spielen wie gewohnt aktuelle Infos im Liveticker in der Adler-App (iOS, Android) sowie auf unserer Homepage.

Die ersten drei Heimspiele der Adler werden zudem live im Free-TV bei SPORT1 sowie im Livestream unter übertragen.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(c) by Adler Mannheim -> https://www.adler-mannheim.de/aktuelles ... lner-haie/
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Adler Mannheim Website -> https://www.adler-mannheim.de/livecenter/show/2211
Adler Mannheim Fan App
Magenta Sport -> https://www.magentasport.de/event/adler ... aie/448879
Radio Regenbogen Adler Mannheim Kanal -> https://www.regenbogen.de/radioplayer/adler-mannheim



Trashtalk
Beiträge: 571
Registriert: 4. Sep 2017, 21:19
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: HF Spiel3 Adler Mannheim - Kölner Haie | 07.04.2019 | 17:00 Uhr

Beitrag von Trashtalk » 7. Apr 2019, 23:25

Ich finde das das Ergebnis das Spiel nicht so ganz wiederspiegelt.
Trotz der 1:0 Führung hatte ich das Gefühl das dieses Spiel jederzeit auf Messerschneide steht. Eine gelungene Aktion hätte hier das Momentum kippen lassen können. Umso besser das das ganze dann mehr und mehr in die Richtung der Adler gekippt ist.
Wie gesagt. Am Ende vllt fast zu hoch. Aber was soll’s :-) gegen Köln ist mir jedes Mittel recht.
Um ehrlich zu sein geht das sogar runter wie Öl. Und jetzt vielleicht noch die Chance auf den sweep. Bisher bekommen wir schon richtig geile Sachen in den Play offs präsentiert.

Außer die Schiris. Die scheinen noch nicht ganz in Play off Form zu sein. Da war wie immer keine Linie drin. Mal wird das gepfiffen mal was anderes nicht. Auf so einem engen Niveau kann das entscheidend sein.

RoyRoedger
Beiträge: 495
Registriert: 4. Sep 2017, 15:38
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: HF Spiel3 Adler Mannheim - Kölner Haie | 07.04.2019 | 17:00 Uhr

Beitrag von RoyRoedger » 8. Apr 2019, 09:52

Das Ergebniss ist soweit gerecht, dass von Köln nach dem 1:0 nichts mehr kam außer dumme Strafen.
Auch schön zu sehen wie Pavel die 7 Minuten nutzt den Gegner müde zu fahren. Da war plötzlich keine PP Formation auf dem Eis und spielt sich nur die Scheibe zu.

Auch die Optische Überlegenheit der Kölner hat nur zu 6 Schüssen gereicht. Und wieviele davon waren wirklich gefährlich?
Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

cameron
Beiträge: 263
Registriert: 5. Sep 2017, 08:29
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: HF Spiel3 Adler Mannheim - Kölner Haie | 07.04.2019 | 17:00 Uhr

Beitrag von cameron » 8. Apr 2019, 11:06

RoyRoedger hat geschrieben:
8. Apr 2019, 09:52
Auch schön zu sehen wie Pavel die 7 Minuten nutzt den Gegner müde zu fahren. Da war plötzlich keine PP Formation auf dem Eis und spielt sich nur die Scheibe zu.
Wenn sie das wenigstens in den 7 Minuten getan hätten. Die 7 Minuten konnten die Haie problemlos, ohne großen Aufwand, killen. Statts den Puck (und den Gegner) laufen zu lassen, sind wir da selbst viel zu viel mit Puck gelaufen, ohne dass sich die PK-Box groß bewegen musste.

Keulenswinger
Beiträge: 527
Registriert: 9. Sep 2017, 21:25
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Re: HF Spiel3 Adler Mannheim - Kölner Haie | 07.04.2019 | 17:00 Uhr

Beitrag von Keulenswinger » 8. Apr 2019, 11:20

Spiel war bis zu dem megalangen PP von 7 Minuten doch recht ausgeglichen meiner Meinung nach. Die Adler haben öfter mal ein wenig Probleme in der Defensive wie ich fand. Das Ergebnis täuscht doch ein wenig, was aber die Leistung der Adler nicht schmälern soll. Auf jedenfall hat man gemerkt, das nach dem Aussetzer von Despres und dem 7mins PP war die Luft bei den Haien raus. Die Adler haben verdient gewonnen, aber bis Mitte zweites Drittel war es doch schon ein enges Spiel.

Habe Seider gar nicht gesehen ,hat der mitgespielt? War gar keiner mit Gitter auf dem Eis :lol: :lol: :lol:

Patschek_Blut
Beiträge: 433
Registriert: 6. Sep 2017, 08:29
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: HF Spiel3 Adler Mannheim - Kölner Haie | 07.04.2019 | 17:00 Uhr

Beitrag von Patschek_Blut » 8. Apr 2019, 12:16

Zum 7 Min Powerplay hat Pavel ja was auf der PK gesagt..........

Ansonsten war das Geflügel stets Bemüht...........
Mal sehen was den Fischstäbchen und Capitän Iglo noch einfällt.
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

Crazynet
Site Admin
Beiträge: 489
Registriert: 1. Sep 2017, 09:34
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Netherlands

Re: HF Spiel3 Adler Mannheim - Kölner Haie | 07.04.2019 | 17:00 Uhr

Beitrag von Crazynet » 8. Apr 2019, 15:25

Ein Spiel Sperre für Kölns Simon Després

Haie müssen im vierten Halbfinale gegen Mannheim auf ihren Verteidiger verzichten

Der DEL-Disziplinarausschuss hat Simon Després von den Kölner Haien für ein Spiel gesperrt. Der Spieler Després wurde im Spiel Mannheim gegen Köln am 08.04.2019 vom Hauptschiedsrichter in der 30. Spielminute wegen eines Übergriffes gegen einen Offiziellen mit einer Matchstrafe belegt.

Wie die Videobilder zeigen, erhält der Kölner Verteidiger Després zunächst einen harten Check vom Mannheimer Spieler Plachta bevor sich dieser mit einem Stockschlag an Plachta revanchiert. Die Aktion von Després bewerten die Schiedsrichter sofort als strafwürdigen Stockschlag. Um eine etwaige entstehende Auseinandersetzung zu vermeiden, begibt sich ein Linienrichter zu Després, um diesen zurückzuhalten und auf die Strafbank zu führen. Als der Linienrichter Despres hinausführen will, stößt Després mit seiner linken Hand gegen des Linienrichters Brust und somit von sich weg.

Der Disziplinarausschuss wertet diese Aktion nach der DEL Regel 116 IV , 2.:

Ein Spieler oder Teamoffizieller, der respektlos mit einem Spieloffiziellen umgeht oder physischen Einfluss gegenüber einem Spieloffiziellen anwendet.

Der Strafrahmen für Vergehen dieser Art liegt laut Disziplinarordnung bei einem bis acht Spielen Sperre. Der Disziplinarausschuss hält die automatische Mindestsperre von einem Spiel in Verbindung mit einer Geldstrafe für ausreichend.


Quelle: https://www.del.org/news/ein-spiel-sper ... pr-s/10033

Patschek_Blut
Beiträge: 433
Registriert: 6. Sep 2017, 08:29
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: HF Spiel3 Adler Mannheim - Kölner Haie | 07.04.2019 | 17:00 Uhr

Beitrag von Patschek_Blut » 8. Apr 2019, 16:10

Nun stelle ich mal die ketzerische Frage zurück was mit Spieloffiziellen passiert die sich ungebührlich gegenüber Spielern verhalten, davon kann durchweg jedes Team ein Liedchen singen.

Warum muss der Panda so auf Tuchfühlung gehen, dass man den Eindruck gewinnt er fordert Dupres zum Tango in der Blue Oyster Bar auf ? Meines Erachtens eine völlig unnötige Aktion seitens des Streifenhörnchens, ohne dass ich jetzt die Ölner zu meinen Lieblingen zähle.
Zuletzt geändert von Patschek_Blut am 8. Apr 2019, 19:30, insgesamt 1-mal geändert.
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

Keulenswinger
Beiträge: 527
Registriert: 9. Sep 2017, 21:25
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Re: HF Spiel3 Adler Mannheim - Kölner Haie | 07.04.2019 | 17:00 Uhr

Beitrag von Keulenswinger » 8. Apr 2019, 16:31

Sehr gute Frage @Patschek_Blut ... Vermutlich sind die Schiries wohl davon befreit. Die dürfen ja auch Pfeifen was und wie Sie wollen :-P
Dat Hörnchen wollt den Kölner wohl nur "abdrängen" das er nicht auf Plachta los geht.

RBI
Beiträge: 515
Registriert: 5. Sep 2017, 09:07
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: HF Spiel3 Adler Mannheim - Kölner Haie | 07.04.2019 | 17:00 Uhr

Beitrag von RBI » 9. Apr 2019, 09:07

Die Schiedsrichter sind auf dem Eis tabu! Und das ist auch gut so! Wehret den Anfängen! Deshalb hätte es mich auch gar nicht gewundert, wenn da mehr als ein Spiel verhängt worden wäre, um ein klares Zeichen zu setzen.
Das Verhalten der Schiedsrichter zu bewerten und ggf. zu sanktionieren ist Aufgabe der entsprechenden Gremien beim Verband.

Despres mußte zwar einen Check einstecken, wenn er das aber nicht abkann, soll er besser zum Eiskunstlauf gehen. Da darf er sogar ein rosa Röckchen tragen. Sein Revanchefaul dagegen sah für mich weniger wie ein Stockschlag, als vielmehr wie ein Stockstich aus. Alleine für den hätte er schon duschen gehen können!

Dass der Linesman da gleich hingefahren ist, in dieser aufgeheizten Situation ist für mich verständlich und auch absolut korrekt! Man muss hier nicht wieder irgendetwas zum Täterschutz kreieren, wie das in Deutschland so gerne gemacht wird!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder