Adler Mannheim - Red Bull München | 05.10.2018 | 19:30 Uhr

Moderator: Keulenswinger

danyo
Beiträge: 61
Registriert: 4. Sep 2017, 19:13
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Red Bull München | 05.10.2018 | 19:30 Uhr

Beitrag von danyo » 6. Okt 2018, 15:08

Die Schiedsrichter waren nicht gut, für mich allerdings auch nicht spielentscheidend.

Ich ärgere mich eher wie Jamie über die Schüsschen auf adBirken - hätte Endras gestern so gespielt wie sein gegenüber, hätte uns München min. 8 eingeschenkt. Unser Goalie muss eine top Leistung bringen, damit wir 4 kassieren - der gegenüber kann absolut unterdurchschnittlich spielen und fängt sich auch nur 4.
Den hätte man von vorne bis hinten eindecken müssen..



Trashtalk
Beiträge: 359
Registriert: 4. Sep 2017, 19:19
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Red Bull München | 05.10.2018 | 19:30 Uhr

Beitrag von Trashtalk » 6. Okt 2018, 15:52

Endlich mal wieder etwas leben im Forum :-)

Natürlich hatten die Adler viele Chancen um das Spiel für sich zu entscheiden. Die Müncher hatten diese aber auch.
Aber dieses ganze Endras war sensationell und unsere Stürmer zu doof einen durchschnittlichen Goalie zu schlagen. Das sehe ich nicht so. Es war ein Spiel auf Augenhöhe das durch Kleinigkeiten entschieden wurde.
Gerade nachdem die Liga vollmundig so viele Profischiris einsetzt sollte sowas wie gestern einfach nicht passieren dürfen.
Bei den Fouls die München im schlussabschnitt begangen hat wäre in deren unterzahl bestimmt kein Ausgleich mehr gefallen.

StantonsFive
Beiträge: 31
Registriert: 10. Jan 2018, 01:18
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Red Bull München | 05.10.2018 | 19:30 Uhr

Beitrag von StantonsFive » 6. Okt 2018, 16:36

danyo hat geschrieben:
6. Okt 2018, 15:08
Die Schiedsrichter waren nicht gut, für mich allerdings auch nicht spielentscheidend.
Sehe ich etwas anders. Die Strafe gegen Huhtala wegen angeblichem Bandencheck führte zum 4-4. Ich wage einfach mal zu behaupten, dass wir ohne diese Strafe kein Tor mehr bekommen hätten (vorausgesetzt es hätte keine anderen dummen Strafen danach gegeben).

fhansi
Beiträge: 214
Registriert: 8. Sep 2017, 08:41
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Red Bull München | 05.10.2018 | 19:30 Uhr

Beitrag von fhansi » 7. Okt 2018, 07:27

Ich habe nur das letzte Drittel sehen können, fand das Spiel aber sehr spannend.
Ich denke dass die Teams auf Augenhöhe waren und hält kleine Fehler hier das Spiel entschieden haben.
Ob es nun Schiedsrichter waren keine Ahnung.

Maggo
Beiträge: 98
Registriert: 9. Sep 2017, 22:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Red Bull München | 05.10.2018 | 19:30 Uhr

Beitrag von Maggo » 7. Okt 2018, 09:13

Ich fand die Schirileistungen bisher auch mehrheitlich gut bis unscheinbar (was noch besser ist, denn unscheinbar ist genau das Zeil das Ein Gespann haben sollte.). Aber es gibt einen Grund warum ein bestimmter Name mich schon vorm Spiel zum Berserker auf dem Sitzplatz werden lässt. Die Bezeichnung für dieses permanent Hartgeld sammelnde Individuum mag sich ja ändern, aber solange der Typ seinen Scheiss ohne Verbesserung der eigenen Leistung weiter pfeift ist das Nonsens. Die Verpackung macht nicht die Qualität sondern der Inhalt.

Im Fernsehen werden nunmal nur die Fouls die ZU Strafen führen mehrmals gezeigt. Im Umkehrschluss werden viele Szenen nicht wiederholt gezeigt die vergleichbar sind aber keine Strafe nach sich ziehen. Das Argument ist also eher schwach.

Und in der Arena sah der Check von Huhtala nicht regelwidriger aus als so mancher der Bullen. Diese Strafe als nicht mit spielentscheidend zu sehen ist schon eine individuelle Wahrnehmung.

Adler501
Beiträge: 46
Registriert: 4. Sep 2017, 21:35
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Red Bull München | 05.10.2018 | 19:30 Uhr

Beitrag von Adler501 » 7. Okt 2018, 09:53

Gibt es da nicht eine Kommission, die unsportliches Verhalten im Nachhinein sanktionieren kann?
Ich meine bezüglich des zusammensinkens eines Hundertkilomannes, von einem gefühlt 20kg Leichteren.
Aber falls man da eingreifen würde, würde man den Schiris eine grobe Fehlentscheidung attestieren.
Wird wohl nicht geschehen.
Und ja in diesem Fall war es halt spielentscheidend. Auch wenn sich das über die Saison auszugleichen scheint?!?

RBI
Beiträge: 402
Registriert: 5. Sep 2017, 07:07
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Red Bull München | 05.10.2018 | 19:30 Uhr

Beitrag von RBI » 7. Okt 2018, 15:56

Fand ich die Schiedsrichter insgesamt bisher recht gut, so war das heute kein Kreisliganiveau! Nicht spielentscheidend, aber steter Tropfen höhlt den Stein. Immer zur Unzeit ein unberechtigter Pfiff gegen die Adler. Aktionen der Münchner durchgewunken. Das hatte einen bedeutenden Anteil daran, dass es München in die Overtime geschafft hat.
So war es aber bei München auch in den Jahren zuvor. Wollte nicht wissen, wieviele schwarz/weiße Weihnachtskarten mit persönlicher Widmung da jedes Jahr versendet werden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder