WM 2018

CHL / EM / WM / Länderspiele / Länder-Freundschaftsspiele
Adler501
Beiträge: 42
Registriert: 4. Sep 2017, 21:35
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: WM 2018

Beitrag von Adler501 » 7. Mai 2018, 19:02

Warum fokusiert sich alles auf Draisaitl? Ohne Frage ein Ausnahmespieler. Aber irgendwann wird es berechenbar. Und ich habe den Eindruck, dass er sich in der Pflicht sieht das Spiel an sich zu reißen. Auch er hat gute Gelegenheiten verdattelt. Und nach hinten zu arbeiten habe ich nicht erkannt. Nochmal ein super Spieler der die deutsche Mannschaft aufwertet. Vielleicht wird ihm zu viel Verantwortung aufgetragen. Das sollten aber die Trainer erkennen.
Oder liege ich da völlig falsch?



Adler501
Beiträge: 42
Registriert: 4. Sep 2017, 21:35
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: WM 2018

Beitrag von Adler501 » 7. Mai 2018, 19:06

Habe heute nur ein Drittel gesehen. Als Ergänzung zu meinem Beitrag. :trottel:

DanMcG
Site Admin
Beiträge: 228
Registriert: 4. Sep 2017, 05:54
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: WM 2018

Beitrag von DanMcG » 8. Mai 2018, 07:34

ich glaube du liegst falsch.
Er muss damit leben. Er ist der Ausnahmespieler in Deutschland wie du schon sagtest.
Bei den vielen jungen Spielern die dabei sind war die Rolle von Anfang an klar meiner Meinung nach.

Ist doch bei den großen Nationen nicht anders wenn z.B. bei Russland ein Ovi mitspielt.... als Beispiel:)

Keulenswinger
Beiträge: 197
Registriert: 9. Sep 2017, 19:25
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Re: WM 2018

Beitrag von Keulenswinger » 8. Mai 2018, 09:34

Also grundsätzlich finde ich die Fokussierung beim Gegner auf Draisaitl gut. Teilweise wird er gedoppelt, und somit ergeben sich einfach Räume. Aber dann müssen halt die anderen treffen und die sich ergebenden Chancen nutzen.

Gestern gegen due Amis fand ich es sehr gut, das man treutle gerbacht hat. Einige extrem geile Saves und cool bei den 1vs1-Kontern.
Mit Pielmeier hätten wir sicher ein Schützenfest der Amis erlebt.
:adler:

Trashtalk
Beiträge: 333
Registriert: 4. Sep 2017, 19:19
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: WM 2018

Beitrag von Trashtalk » 12. Mai 2018, 21:19

Nicht viel von den Olympiahelden geblieben.
Da kann man nur sagen: schade und zurück auf dem Boden der Tatsachen.
Die Euphorie die man nach Olympia entfacht hatte ist einfach verpufft.
Bezeichnend fand ich die Woche ein kurzes erwähnen in den Nachrichten beim Sport. Glaube RTL. Es wurde das ergebniss verlesen und vom mit Kommentar gab es dann nur ein kurzes Schulterzucken als wollte er sagen... wen intresierts.

Patschek_Blut
Beiträge: 242
Registriert: 6. Sep 2017, 06:29
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: WM 2018

Beitrag von Patschek_Blut » 13. Mai 2018, 19:08

Ich finde was die Truppe zeigt gar nicht mal so schlecht, hinten stehen sie relativ Stabil und Vorne fehlt des Öfteren einfach die Fortune.........

Ich möchte nicht wissen was bei den ach so interessanten Balltretern los wäre wenn die Spieler direkt nach der Meisterschaftsrunde nach zwei gemeinsamen Trainingseinheiten antreten müßte und dabei eine Reihe von jungen Debütanten integieren müßte.

Was die Jungs abliefern ist gut und macht Mut für die Zukunft, wer meint Sport besteht nur aus Erfolgen und gewinnen soll zu Bayern gehen..............wobei da hakt es ja auch, hab ich mir sagen lassen..........;-)

NUN WAS BEI DEN RASENPRINZESCHEN LOS WAR WISSEN WIR JETZT.................................vorm Deich lach leise der Hölländer :geil:
Zuletzt geändert von Patschek_Blut am 2. Jul 2018, 07:28, insgesamt 2-mal geändert.
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

Keulenswinger
Beiträge: 197
Registriert: 9. Sep 2017, 19:25
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Re: WM 2018

Beitrag von Keulenswinger » 14. Mai 2018, 08:10

Mir gefällt die Leistung auch sehr gut. Die Mannschaft war bei weitem nicht so schlecht, wie es die Ergebnisse aussehen lassen. Leider wurden die guten Chancen die man sich erspielt hat kaum genutzt, und man gewinnt halt nicht, wenn man kein Tor schießt. Aber wir haben einen Schnitt von 25 Jahren, sehr viele junge Talente sind dabei, und das macht wie Patschek_Blut es schon sagte Mut für die Zukunft.
:adler:

cameron
Beiträge: 112
Registriert: 5. Sep 2017, 06:29
Danksagung erhalten: 36 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: WM 2018

Beitrag von cameron » 14. Mai 2018, 09:28

Gerade in diesem Jahr seh ich das sehr zwiegespalten.
Der Einbau von jungen Talenten muss sein, ja .. wobei hier meiner Meinung nach auch fragwürdig ist, warum man beispielsweise einen Manuel Wiederer ohne Länderspiel, ohne Trainingseinheit , etc. mit zur WM nimmt, einen Hungerecker aber zum Beispiel komplett aussen vor lässt.
Gerade in diesem Jahr mit Südkorea in der Gruppe hat sich das auch durchaus angeboten ohne wirklich befürchten zu müssen in Abstiegsnot zu kommen.

Durch den Erfolg bei Olympia hätte man die Welle der Euphorie in meinen Augen aber weiter reiten sollen/müssen.
Den "normalen" Eishockeyzuschauer, der durch Olympia auf Eishockey aufmerksam wurde, interessiert es relativ wenig ob da jetzt eine blutjunge und unerfahrene Mannschaft auf dem Eis steht und wie die spielen. Der sieht das Ergebnis und den Tabellenstand in der Gruppe und bildet sich darüber sein Bild.
Man hätte vielleicht auch versuchen sollen, einen Goc, Ehrhoff und Reimer dazu zu bewegen, ihre internationale Karriere erst nach der WM zu beenden und den ein oder anderen Olympiafahrer trotz "Verletzungen" zu überreden an der WM teilzunehmen um den Hype einfach auszunutzen.

Endres
Beiträge: 86
Registriert: 8. Sep 2017, 11:54
Danksagung erhalten: 3 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: WM 2018

Beitrag von Endres » 14. Mai 2018, 12:37

Trotz Verletzungen an der WM teilnehmen? Is klar...
Ich bin schon ganz froh das Sie das eben nicht tun, die Spieler kaputt machen um mehr Leute bei Sport 1 für die WM zu begeistern? Dann verzichte ich da lieber drauf!
Ich finde den Einbau der Jungen Leute richtig und gut und wir werden bei der ein oder anderen WM da sicherlich auch von profitieren, wenn man eben diesen Schritt gehen will/muss dann bitte bei der WM ;-)
Da die eben nicht den Stellenwert wie z.b. Olympia hat. (Vor allem da Sie jedes Jahr stattfindet.)

Patschek_Blut
Beiträge: 242
Registriert: 6. Sep 2017, 06:29
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: WM 2018

Beitrag von Patschek_Blut » 14. Mai 2018, 13:51

Eine Mannschaft aus Spielern die zurückgetreten waren und aus Spielern die nicht zu 100% fit sind, da wird es selbst gegen die Koreaner schwer, denke Sturm hat aus der Not eine Tugend gemacht und meinetwegen hätte er auch Pielmeier Zuhause lassen und Strahlmeier mitnehmen können.

Hat er schon ganz gut hinbekommen der gute Herr Sturm, bin gespannt wie sich die Mannschaft weiter entwickelt und Gestern haben sie mal richtig Spass gemacht, vielleicht können sie ja noch die Ahornblätter ein wenig Ärgern ;-)
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder