04.04.2018 4. POHF Adler Mannheim - EHC Red Bull München

Antworten
RBI
Beiträge: 402
Registriert: 5. Sep 2017, 07:07
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 04.04.2018 4. POHF Adler Mannheim - EHC Red Bull München

Beitrag von RBI » 5. Apr 2018, 09:59

Plachta hat auch gegen Ingolstadt schon seinem Gegenspieler den Schläger in die Kniekehle gehauen. Im ersten oder dritten Spiel. Das wurde auch nicht geahndet. Nun, wenn sich ein Spieler so leicht aus der Fassung bringen lässt, dann sollte er vielleicht mal darüber nachdenken, ob er die richtige Sportart gewählt hat.



RoyRoedger
Beiträge: 360
Registriert: 4. Sep 2017, 13:38
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: 04.04.2018 4. POHF Adler Mannheim - EHC Red Bull München

Beitrag von RoyRoedger » 5. Apr 2018, 10:02

@hlushko

richtig. Weil München sich claver fallen lässt. ob das jetzt gut ist darf jeder selbst entscheiden. Aber wenn ich gewinnen will muss ich damit umgehen.
Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

RBI
Beiträge: 402
Registriert: 5. Sep 2017, 07:07
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 04.04.2018 4. POHF Adler Mannheim - EHC Red Bull München

Beitrag von RBI » 5. Apr 2018, 10:04

Keulenswinger hat geschrieben:
5. Apr 2018, 09:56
Aber bei einer großen Strafe wird abgepfiffen ... hätte man da nicht auch logischerweise das Tor aberkennen, und die Uhr zurückstellen müssen?
Nein, weil das Foul an sich ja nicht einer großen Strafe würdig war, sondern die Folge des Fouls zu einer großen Strafe führte. Das ist ein Unterschied!
Vielleicht war die Formulierung nicht klar genug. Mit "dann wird auch so verfahren, wie wenn es von Anfang an eine große Strafe gewesen wäre." war gemeint, dass sie durch das Tor nicht erlischt.

Patschek_Blut
Beiträge: 259
Registriert: 6. Sep 2017, 06:29
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: 04.04.2018 4. POHF Adler Mannheim - EHC Red Bull München

Beitrag von Patschek_Blut » 5. Apr 2018, 10:13

RoyRoedger hat geschrieben:
5. Apr 2018, 10:02
Weil München sich claver fallen lässt. ob das jetzt gut ist darf jeder selbst entscheiden. Aber wenn ich gewinnen will muss ich damit umgehen.
Eben...............................liegen lassen und weiterspielen, die Kühlung von unten sorgt schon dafür das sich die Jungs nicht Wundliegen ;-)

Das Geflügel besteht auch nicht nur aus kleinen Engelchen, aber wenn schon solche Aktionen dann mit mehr Cleverness und nicht wenn der Schiri zusieht wie bei Herrn Stuart................nach dem Motto Bitte bestraf mich jetzt ich war ein böser, böser Junge.

Und davon abgesehen im ersten und dann Streckenweise im zweiten Drittel hat man sich nicht beeindrucken lassen, also was soll dann der Mist ?
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

RBI
Beiträge: 402
Registriert: 5. Sep 2017, 07:07
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 04.04.2018 4. POHF Adler Mannheim - EHC Red Bull München

Beitrag von RBI » 5. Apr 2018, 10:18


doedel
Beiträge: 1
Registriert: 18. Dez 2017, 20:06
Danksagung erhalten: 1 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Barbados

Re: 04.04.2018 4. POHF Adler Mannheim - EHC Red Bull München

Beitrag von doedel » 5. Apr 2018, 12:21

super Sache - DEL, läuft bei euch

1. die Schiris haben die Umwandlung der Plachta Strafe von 2 in 5+ ganz alleine hingekreigt, haben nur mal schnell ihren Röntgenblick auf die Hand von Lauridsen gerichtet und sofort erkannt, dass da ein Finger gebrochen war
2. Hätten die Adler nicht das Verfahren gegen S.Pinner angestrengt, hätte der in jedem Spiel seinen Stiefel durchziehen können. Aber bei Plachta fängt man von selbst an zu ermitteln, weil München seinen Freischuß mit dem Antrag gegen D. Wolf schon verpulvert hatte

nur mal zwei Beispiele zum Thema Schiri/DEL Bonus für München - einfach nur lächerlich

RBI
Beiträge: 402
Registriert: 5. Sep 2017, 07:07
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 04.04.2018 4. POHF Adler Mannheim - EHC Red Bull München

Beitrag von RBI » 5. Apr 2018, 12:27

Sorry, aber für beides kann es ganz simple Erklärungen geben.

1. Beim Finger kann es zig Möglichkeiten geben, wodurch man sehen kann, dass es eine Verletzung gegeben hat. Schlimmster Fall wäre ein offener Bruch!

2. Bei Pinizzotto war ja nicht einmal ein Foul gepfiffen worden. Weswegen hätte die DEL da ermitteln sollen? Da bei Plachta eine große Strafe ausgesprochen wurde, sieht sich das die DEL zwangsläufig an.

Es gibt oft auch ganz normale Erklärungen. Man muss nicht in allem eine Verschwörung, Voodoo oder einen bösen Zauber sehen!
Zuletzt geändert von RBI am 5. Apr 2018, 13:47, insgesamt 1-mal geändert.

fhansi
Beiträge: 215
Registriert: 8. Sep 2017, 08:41
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 04.04.2018 4. POHF Adler Mannheim - EHC Red Bull München

Beitrag von fhansi » 5. Apr 2018, 12:52

Und es ist auch noch nicht gesagt das was darauf folgt... also abwarten und Tee trinken.

Verbockt haben das die Jungs selbst durch unnötige Strafen, mehr nicht.
Und jetzt zu jammern das alles durch ist ist auch nicht nötig, schaunen wir morgen nach Spielende was rausgekommen ist.

Hätte hätte Fahradkette hilft jetzt nichts und Shciribonus hin oder her auch nicht. Solide Spiel durchziehen und die Dosen haben keine Chance.

Oregon
Beiträge: 66
Registriert: 5. Sep 2017, 10:54
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 04.04.2018 4. POHF Adler Mannheim - EHC Red Bull München

Beitrag von Oregon » 5. Apr 2018, 16:48

Hatte jetzt endlich die Gelegenheit, die Szene mit Plachta anzusehen. Und ich muss sagen, ich bin voll bei RBI...

Stockschlag beim Torschuss: Das sind klare 2 Minuten, die Heftigkeit kommt daher, dass auch Lauridsen mit voller Wucht draufhaut - Schlagschuss halt. Diese zwei Minuten waren kurz angezeigt und hätten mit dem Tor verfallen müssen. Durch die Verletzungsfolge wurde es eine nicht verfallende große Strafe, auch das ist korrekt. In der Summe: korrekte 5+SD gegen Matthias Plachta. Kein böses Foul, aber eine sehr unglückliche Szene, die dem Münchener das Saisonende bescherte.

In der Fortsetzung dann der "Stockstich" gegen Kastner: Wenn man sich die Zeitlupe ansieht, kann man erkennen, dass Kastner für einen Nachschuss ausholt. Die Scheibe war da zwar schon im Tor, das hatten aber weder Kastner noch Plachta bemerkt. Plachta will Kastner mit einem kleinen Haken hindern. Kastner jubelt noch kurz, dann fällt ihm ein, er könnte ja noch ein bisschen theatralisch zusammensacken, schwerst verletzt. Hier einen Stockstich zu konstruieren ist hanebüchen.

Seltsam aber die Reaktion der Schiedsrichter: Zuerst bekommt Plachta 2 Minuten - wofür? Für die Lauridsen-Aktion: kann nicht sein, denn diese Strafe hätte durch das Tor aufgehoben sein müssen. Für die Kastner-AKtion? Die war nach dem Tor, hätte man geben können. Dann wird diese Strafe umgewandelt in 5+SD wegen der Verletzung von Lauridsen. Diese Strafe ist an und für sich korrekt, wie oben erklärt, und eine große Strafe entfällt auch nicht durch das Tor. Aber was ist mit den 2 Minuten passiert? Wären sie für die Kastner-Aktion gewesen, hätten sie auch in der Uhr bleiben müssen. Wären sie für die Lauridsen-Aktion gewesen, hätte es sie nicht geben dürfen...

Fakt ist, dass uns die korrekte Strafzeit gegen Plachta das Spiel gekostet hat.

Und nun zum Ermittlungsverfahren: Da die 5+SD wegen der Lauridsen-Aktion gegeben wurde, darf und muss die DEL ermitteln. Aufgrund der Verletzung droht tatsächlich eine Sperre. Sollte die DEL aber wegen dem "Stockstich" ermitteln, dürfte sie dies nur, wenn München es beantragt - was RBM nicht darf, denn sie hatten ja schon gegen den bösen Wolf geklagt und verloren. Ich bin gespannt, wie das ausgeht.

Oregon
Beiträge: 66
Registriert: 5. Sep 2017, 10:54
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 04.04.2018 4. POHF Adler Mannheim - EHC Red Bull München

Beitrag von Oregon » 5. Apr 2018, 16:55

UPDATE: Plachta wird nicht gesperrt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder