Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Diskussionen rund um die Adler Mannheim
Antworten
Adler85
Beiträge: 106
Registriert: 5. Sep 2017, 18:18
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von Adler85 » 8. Mär 2018, 12:04

Rein statistisch gesehen, stellen die Adler in der abgeschlossenen Hauptrunde den 5.besten Sturm und die 8.beste Defense. Sicherlich sollte und darf beides zukünftig nicht der Anspruch sein. Dennoch sieht man hier auch deutlich, dass vorallem auf die defensive Ausrichtung (ich schreib bewusst nicht nur Verteidiger) das Hauptaugenmerk im Sommer gelegt werden muss. Hier muss der größte Umbruch/Schnitt passieren. Im Sturm hingegen reichen ggfs.kleinere Anpassungen aus.

Dies sollte uns auch bzgl.den auslaufenden Verträgen in die Karten spielen...

Bin weiter gespannt, der Anfang des Umbruchs ist mit einer langfristig ausgelegten neuen sportlichen Führung ja bereits erfolgreich eingeleitet.

Rest wird dann nach den Playoffs sicher folgen :-).

Gruß,
Benny


Weiter, immer weiter...

Patschek_Blut
Beiträge: 258
Registriert: 6. Sep 2017, 06:29
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von Patschek_Blut » 8. Mär 2018, 12:23

Dazu ein entschiedenes Jein........................die Defense steht nicht gut da, betrachtet man sich allerdings die Spiele bevor Stewart sein System in den Köpfen hatte, fing die Misere bereits im Defensivverhalten der Stürmer an, da wurde wenig bis gar nicht nach hinten gearbeitet.

Bei Stewart fängt die Verteigung da an wo der Puck verloren wurde, d.h. die Stürmer sind genauso gefragt wie die Verteidiger, die reine Rollenverteilung in Defense und Sturm, wie früher gibt es, der Schnelligkeit des Spiels geschuldet, nicht mehr. Die Spieler werden immer mehr "Multifunktional" mit Aufgaben vorne wie hinten.

Spezialisierte Diven braucht heute kein Mensch mehr, insbesondere wenn das Spiel dann noch auf diese Zugeschnitten wird, die Mannschaft muss insgesamt Funktionieren.

Deshalb denke ich, muß man nach Spielertypen ausschau halten, die ihr EGO in der Kabine lassen, Mannschaftsdienlich spielen und vor allem in beide Richtungen ihre Stärken haben.
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

RoyRoedger
Beiträge: 360
Registriert: 4. Sep 2017, 13:38
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von RoyRoedger » 8. Mär 2018, 12:45

Mich würde wenn dann die Statistik im Januar interessieren.

Die Unterzahl und Überzahl ist sehr verbessert. Und die Defensive auch. Man sieht dass es nicht nur an den Spielern lag, sondern auch an der Taktik oder Autorität des Trainers.
Außerdem speilen sie nun 60 Minuten...
Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

Patschek_Blut
Beiträge: 258
Registriert: 6. Sep 2017, 06:29
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von Patschek_Blut » 8. Mär 2018, 12:49

RoyRoedger hat geschrieben:
8. Mär 2018, 12:45
Mich würde wenn dann die Statistik im Januar interessieren.

Die Unterzahl und Überzahl ist sehr verbessert.
Genau das wollte ich it meinem Geschwurbel ausdrücken........................;-)
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

adler69
Beiträge: 51
Registriert: 25. Jan 2018, 13:06
Danksagung erhalten: 15 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von adler69 » 8. Mär 2018, 13:05

Auf jeden Fall sind die Adler nach München das Punktbesteteam 2018. Als ganz schlechte Spiele bleiben mir seit der Verpflichtung von Stewart nur das Spiel in Köln und in Krefeld in Erinnerung. Schon ab Spiel 1 hat man eine Verbesserung gesehen. Trotzdem muss an der Defensive gearbeitet werden. Denn ohne so manche "Monster-Saves" unserer Goalies stünden wir nicht auf Platz 5. Wobei dass natürlich auch deren Job ist.

RBI
Beiträge: 402
Registriert: 5. Sep 2017, 07:07
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von RBI » 8. Mär 2018, 13:10

RoyRoedger hat geschrieben:
8. Mär 2018, 12:45
Man sieht dass es nicht nur an den Spielern lag, sondern auch an der Taktik oder Autorität des Trainers.
Sieht man das? Davon bin ich längst nicht überzeugt! Insbesondere wenn andere Beobachter sahen, dass es ab Spiel 1 unter Stewart besser wurde. Bei allem Respekt, aber so schnell wirkt auch ein Stewart nicht!
Allerdings fehlte ab Spiel 1 unter Stewart der Mannschaft die Ausrede!

adler69
Beiträge: 51
Registriert: 25. Jan 2018, 13:06
Danksagung erhalten: 15 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von adler69 » 8. Mär 2018, 13:19

Ich bin einfach der Meinung das ab diesem ersten Spiel in Ingoslstadt mehr Elan und Laufbereitschaft zu sehen war.

RoyRoedger
Beiträge: 360
Registriert: 4. Sep 2017, 13:38
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von RoyRoedger » 8. Mär 2018, 13:39

Patschek_Blut hat geschrieben:
8. Mär 2018, 12:49
Genau das wollte ich it meinem Geschwurbel ausdrücken........................;-)
Na ich habe es ja nur übersetzt
Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

RoyRoedger
Beiträge: 360
Registriert: 4. Sep 2017, 13:38
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von RoyRoedger » 8. Mär 2018, 13:42

Ich rede nicht vom ersten Spiel. Sondern aktuell. Da ist die Laufbereitschaft größer als unter Simpson Gerade das Backchecking war unter Simpson eine Katastrophe. Das sieht schon viel besser aus.
Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

Patschek_Blut
Beiträge: 258
Registriert: 6. Sep 2017, 06:29
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von Patschek_Blut » 8. Mär 2018, 13:57

Im ersten Spiel war vielleicht ein wenig mehr Einsatz, ich kann mich allerdings erinnern, dass Stewart die ersten Spiele reichlich bedröppelt in den PK's saß und entsprechend Geduld eingefordert hat.

Es ist allerdings nicht zu bestreiten, dass sich die Mannschaft auch in den ersten Tagen unter Stewart langsam aber Sicher verbessert hat und ein Teamspirit zu spüren war, der vorher nicht da war. Wohin das die Jungs bringt wird man sehen, aber wenn ich von mir ausgehe hätte ich auf die Truppe keinen Cent gesetzt und auf einen Saisonabschluss auf Platz erst recht nicht.
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder