Fragen/Diskussionsrunde zu den Spielen (FEB./MRZ. 2018)

angel_eyes
Beiträge: 215
Registriert: 4. Sep 2017, 14:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ecuador

Re: Fragen/Diskussionsrunde zu den Spielen (FEB./MRZ. 2018)

Beitrag von angel_eyes » 4. Mär 2018, 16:27

Mannheim in 5 gegen Ingolstadt.
EZ.



danyo
Beiträge: 61
Registriert: 4. Sep 2017, 19:13
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Fragen/Diskussionsrunde zu den Spielen (FEB./MRZ. 2018)

Beitrag von danyo » 4. Mär 2018, 17:11

Ingolstadt spielt zwar seit dem Trainerwechsel wieder gut mit, für mich ist es aber noch das "angenehmste" Los.
Wir taten uns in den letzten Jahren nicht allzu schwer mit Siegen in Ingolstadt, hoffen wir das es so bleibt :)

Trashtalk
Beiträge: 360
Registriert: 4. Sep 2017, 19:19
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Fragen/Diskussionsrunde zu den Spielen (FEB./MRZ. 2018)

Beitrag von Trashtalk » 4. Mär 2018, 17:24

NBG oder PPO wären da auf dem Zettel sicher die schwierigeren Aufgaben gewesen, aber ich hoffe das genau dieser „angenehme“ Gegner den Adlern dann nicht zum Verhängnis wird. Im Prinzip weiß jeder im Team was die Stunde geschlagen hat und ich hoffe sehr das Stewart sie auch dementsprechend einstellen wird.
In dieser Saison gingen 3 von 4 vergleichen an die Adler. Aber in der Endrunde ist so eine Statistik natürlich nichts wert. Hoffe allerdings das den Spielern diese kurze Pause gut tut und man in den Playoffs ne Schippe drauf legen kann.

Patschek_Blut
Beiträge: 259
Registriert: 6. Sep 2017, 06:29
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: Fragen/Diskussionsrunde zu den Spielen (FEB./MRZ. 2018)

Beitrag von Patschek_Blut » 4. Mär 2018, 18:04

Ok gleich die 5€ ins Phrasenschwein Play Off ist Play Off da muss man in der Lage sein jeden zu schlagen wenn man was erreichen will, das gilt auch für die vermeintlich stärkeren Gegner..............

Oder um es mit Superhansi Zach dem Mann aus den Bergen der einfachen Eishokeiweisheiten zu sagen, Schmerzen nehmen und Schmerzen geben.

In diesem Sinne uns allen eine lange Play Off Zeit !
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

Crazynet
Site Admin
Beiträge: 350
Registriert: 1. Sep 2017, 07:34
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Netherlands

Re: Fragen/Diskussionsrunde zu den Spielen (FEB./MRZ. 2018)

Beitrag von Crazynet » 4. Mär 2018, 19:54

@Patschek_Blut: Ich nehm die 5 € ;-)

RBI
Beiträge: 402
Registriert: 5. Sep 2017, 07:07
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Fragen/Diskussionsrunde zu den Spielen (FEB./MRZ. 2018)

Beitrag von RBI » 5. Mär 2018, 08:01

Aus Ingolstadter Sicht war Mannheim der Gegener, den man sich am wenigsten für das Viertelfinale gewünscht hat. Kann ja nicht schaden. Ich denke schon, dass es möglich sein sollte, in Ingolstadt ein oder zwei Spiele zu gewinnen. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen ist es nicht überzogen, den Halbfinaleinzug für wahrscheinlich zu halten.

Moselaner
Beiträge: 48
Registriert: 9. Sep 2017, 11:49
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Fragen/Diskussionsrunde zu den Spielen (FEB./MRZ. 2018)

Beitrag von Moselaner » 5. Mär 2018, 11:33

könnte mir vorstellen, dass die Adler mittlerweile für alle potentiellen (Stand gestern 14 h) VF-Gegner nicht grad der Wunschkandidat war

Maggo
Beiträge: 98
Registriert: 9. Sep 2017, 22:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Fragen/Diskussionsrunde zu den Spielen (FEB./MRZ. 2018)

Beitrag von Maggo » 6. Mär 2018, 11:20

Alle Uhren auf Null.....
Die Silber Jungs haben einige Tage zum regenerieren. Man hat keine größeren Verletzungssorgen. Man kann weiter an dem feilen was sich die letzten Wochen beständig positiv entwickelt hat. Bis auf München hat man in den letzten Duellen gegen obere Teams nicht schlecht ausgesehen, auch Zeichen gesetzt (Berlin und Nürnberg).

Man ist in den Playoffs kein Titelfavorit. Aber wer außer München ist ds gerade?

Keulenswinger
Beiträge: 220
Registriert: 9. Sep 2017, 19:25
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Re: Fragen/Diskussionsrunde zu den Spielen (FEB./MRZ. 2018)

Beitrag von Keulenswinger » 8. Mär 2018, 07:11

Adler im 6ten Spiel zuhause in der SPA-Arena :-)

Und nach dem Saisonverlauf betrachtet, ist es für uns bis jetzt immer so gewesen, das wir geschwächelt haben, waren wir der Favorit. Das keiner so richtig an die Adler glaubt, könnte also gut sein :-)
:adler:

Adler85
Beiträge: 108
Registriert: 5. Sep 2017, 18:18
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Fragen/Diskussionsrunde zu den Spielen (FEB./MRZ. 2018)

Beitrag von Adler85 » 8. Mär 2018, 12:43

Bei aller berechtigter Kritik diese Saison an das Team, so muss man dieses auch mal loben. 9 der letzten 12 Spiele konnten gewonnen werden. Der sportliche Turnaround geschafft. Danke an das Team. Insbesondere an Bill Stewart und seine "Crew", welche durch ihr System und dem Aufbau der Fitness die Basis für den doch jetzt am Ende versöhnlichen Hauptrundenabschluss gelegt haben.

Bzgl.unserem Gegner Ingolstadt trifft dieser Saisonverlauf so ziemlich identisch zu. Seit der Verpflichtung Sheddens läuft das Team rund und erfolgreich.

Interrssante, sicher enge Serie...

Aber wer hätte daran zur Jahreswende gedacht?!

Von daher ist das alles Bonus für mich, da ich die Saison eig.schon im Verlauf der Zeit abgeschrieben hatte. Umso mehr freu ich mich jetzt darauf und wer weiß, was jetzt mit dem Selbstvertrauen alles noch möglich ist...

In diesem Sinne auf eine geile Serie, welche aber so oder so den geplanten Umbruch bzw.Neuausrichtung im Anschluss der Playoffs bitte in keinster Weise beeinflussen soll.

Lets go Adler :-)
Weiter, immer weiter...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder