Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Diskussionen rund um die Adler Mannheim
Antworten
Hannes
Beiträge: 141
Registriert: 4. Nov 2017, 21:08
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von Hannes » 8. Feb 2018, 08:16

Maginot ist zudem in Wolfsburg im Gespräch. Ich würde versuchen mit Rogl für 2 Jahre zu verlängern, aber zur neuen Saison sehe ich ihn "hauptberuflich" mit FL in Kassel.


100%Fan

Crazynet
Site Admin
Beiträge: 348
Registriert: 1. Sep 2017, 07:34
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Netherlands

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von Crazynet » 8. Feb 2018, 22:11

Im anderen Forum wird gerüchtet, das Picard ggf gehen kann, wenn man Pantkowski für 3 Jahre verpflichten kann.
Wäre zwar ein Aufbau der Jugend, aber ob das gut geht, wenn Endras verletzt ist??? Wieviel DEL Einsätze hat Pante bisher?

Magic#87
Beiträge: 1
Registriert: 8. Feb 2018, 22:26
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von Magic#87 » 8. Feb 2018, 22:32

Also Pantkowski fand ich in seinen DEL Einsätzen die er bekommen hat sehr gut und ruhig !!! Wie alt war der Junge bei seinem ersten Spiel ???
Es wäre aus meiner Sicht ein sehr sehr guter Schritt in die richtige Richtung !!!

Schaut euch doch mal echt unsere Jungadler an die sind das Beste was es gibt.
Gebt den Jungs eine Chance. Wer hätte Hungerecker das vor der Saison zugetraut ???
Man muss sie ranführen das Team ergänzen ,dass schafft auch mehr Verbindung zu den Fans.
Einem Jungen Spieler aus den eigenen Reihen gibt man mehr Chancen man kann sich mit den mehr Identifizieren.
Meiner Meinung nach hat Pantkowski das Potenzial ein guter zu werden mit Vertrauen .

cameron
Beiträge: 126
Registriert: 5. Sep 2017, 06:29
Danksagung erhalten: 40 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von cameron » 9. Feb 2018, 07:36

Crazynet hat geschrieben:
8. Feb 2018, 22:11
...
Wäre zwar ein Aufbau der Jugend, aber ob das gut geht, wenn Endras verletzt ist??? Wieviel DEL Einsätze hat Pante bisher?
Nicht persönlich nehmen, aber ich finde, dass zeigt genau das Problem in Mannheim das jeder Manager hier haben wird und zeigt großteils die Fankultur.
Auf der einen Seite wird nach Verjüngung, Einbau von Talenten etc. geschrien von Fanseite aus, auf der anderen Seite will man aber auch kein Risiko eingehen und zweifelt doch an den jungen Kräften.

Ich denke bei Pantkowski kommts drauf an, ob er in Deutschland bleibt oder nicht. Er hatte letzte Saison schon mit dem Gedanken gespielt nach Nordamerika zu gehen, wurde im Sommer auch in der USHL gedraftet, spielt in Kassel ne ganz gute Saison und wusste auch bei der U20-WM als bester Goalie zu überzeugen.

RBI
Beiträge: 402
Registriert: 5. Sep 2017, 07:07
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von RBI » 9. Feb 2018, 08:05

Das Risiko zu hinterfragen ist völlig legitim! Nicht nur aus Sicht des Vereines, sondern auch auf den Spieler bezogen. Es ist nämlich etwas ganz Anderes, ab und zu mal einen Einsatz zu bekommen oder u.U. dauerhaft die Verantwortung zu haben, wenn der erste Goalie längerfristig ausfallen sollte. Daran kann ein junger Spieler auch kaputt gehen!

Und geht so etwas schief, sind die Leute, die vehement nach Jugend schreien, die Ersten, die dem Verein Missmanagement und Unfähigkeit vorwerfen!

Beppo#29
Beiträge: 19
Registriert: 7. Sep 2017, 13:21
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von Beppo#29 » 9. Feb 2018, 09:51

Ich weiß, dass ist wahrscheinlich der falsche Thread, aber ab nächstem Jahr ist wohl wieder Heilbronn unser Kooperationspartner in der DEL2, nicht mehr Kassel....
und die Adler wollen nun auch wieder mehr in Skandinavien scouten.

Quelle: MM

Enterprise
Beiträge: 33
Registriert: 3. Jan 2018, 06:35
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von Enterprise » 9. Feb 2018, 11:43

@Beppo#29 ist ja hoch interessant ist das nur ein SAP Gang Gerücht oder steht da schon was fest???

Trashtalk
Beiträge: 359
Registriert: 4. Sep 2017, 19:19
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von Trashtalk » 9. Feb 2018, 11:44

Finde ich nicht der falsche Thread. Hat ja auch was mit Personalien bzw Spielerentwiklung zu tun.
Die Nähe zu Mannheim ist sicher nicht schlecht. Aber Kassel war von der Qualität der Mannschaft sicher eine bessere Adresse wie HN.
Die haben die letzt 3-4 Jahre um den Abstieg gespielt und sind nur durch Insolvenz anderer Teams drin geblieben. Dieses Jahr läuft es etwas besser.
In Kassel hat man ein Team das man unter den top fünf in der zweiten Liga ansiedeln kann.
Den Schritt kann ich also nicht ganz verstehen. Wäre bietigheim nicht eine bessere Lösung gewesen?

Steve Kelly # 11
Beiträge: 64
Registriert: 8. Sep 2017, 12:00
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von Steve Kelly # 11 » 9. Feb 2018, 11:47

Hallo Beppo#29,

ich sehe jedenfalls keinen Grund, der dagegen spräche, die Nachricht hier zu posten - insofern alles gut. :)

Nun zu besagtem Artikel aus dem Mannheimer Morgen:
Ich kann auf der Homepage zwar nur "satte" 10% lesen, aber ich gehe jetzt mal von dem aus, was ich bislang gehört habe.
Einige mögen eventuell leicht verwundert sein, warum eine Kooperation mit den Kassel Huskies nicht weitergeführt wird. Hat man dank dieses Zusammenspiels doch das Glück gehabt, einen Phil Hungerecker zu "entdecken"/ "aufgetischt zu bekommen" und als Durchstarter der Saison 2017/18 fest in den Adler-Kader zu integrieren. Darüber hinaus konnte man Kevin Maginot sowie John Rogl dort "parken" und in der schwierigen Verletzungsphase zurück nach Mannheim holen. Auch einen Lukas Koziol darf man nicht völlig vergessen, als es darum ging in dieser Zeit "auszuhelfen".
Auf den ersten Blick also gar keine so schlechte Zusammenarbeit aus Sicht der Adler. Wie man das in Kassel betrachtet, vermag ich nicht zu beurteilen.

Die Rückkehr zu einer Kooperation mit den Heilbronner Falken kommt allerdings nicht von ungefähr.
Einerseits ist die räumliche Nähe zueinander ein Vorteil und ermöglicht somit kürzere Reisezeiten für die Föderlizenzspieler. Anderserseits darf man auch die sportlichen Ansprüche von Kassel sowie Heilbronn nicht miteinander vergleichen. Im Rahmen einiger sportlicher Anpassungen/ Umstrukturierungen der letzten Wochen, sehen die Adler bei den Falken eine bessere Chance, junge Spieler auch vermehrt in Schlüsselsituationen auf dem Eis wiederzufinden. Mit Christof Kreutzer (zuletzt Düsseldorfer EG) stehen die Falken angeblich aktuell mit einem Trainer in Verbindung, der in der Vergangenheit gezeigt hat, dass er mit jungen, talentierten Spielern zu arbeiten versteht. Es wird eine enge Vernetzung angestrebt. Weiterhin - so heißt es - wollen die Adler den Falken auch in finanzieller Hinsicht unter die Arme greifen. Baust du viele Talente in ein Team ein, benötigst du nämlich auch Stützen (AL-Akteure) und Spieler, die dein Team führen und die Jungs "an die Hand nehmen" können. Es hat auf jeden Fall den ersten Eindruck erweckt, als wolle man in Zukunft tatsächlich mehr (ehemalige) Jungadler einbinden. Der dauerhafte Sprung von der DNL in die DEL ist für die allermeisten Spieler noch eine Nummer zu groß, daher will man nun die DEL2 und Heilbronn als "Entwicklungsstation" und mögliches Sprungbrett für höhere Aufgaben bei den Adlern nutzen. Für große Talente wie Tim Fleischer, Mike Fischer und/ oder Moritz Seider sicherlich ein Weg mit Perspektive und eventuell eine Möglichkeit, Spieler wie Marc Michaelis oder Julian Napravnik nicht für eine bessere sportliche Ausbildung nach Nordamerika ziehen lassen zu müssen.
Selbst bei den Heilbronner Falken gäbe es noch recht interessante Namen in einem jungen Alter, die bereits in der laufenden Spielzeit eine ordentliche Rolle gespielt haben: Tim Bernhardt, Patrick Kurz, Christoph Eckl

Was das Scouting in Skandinavien angeht, so soll wohl der Name Jan-Axel Alavaara gefallen sein. Ein alter Bekannter von Trainer Pavel Gross aus Wolfsburger Zeiten. Er hat zwischen 2008 und 2011 für die Grizzlys verteidigt und genießt eine hohe Wertschätzung bei Gross - kein Wunder, da er damals zu den besten Verteidigern der Liga zählte. Könnte mir fast vorstellen, dass er Alavaara auch als Asst. Coach geeignet wäre, aber davon ist aktuell nicht auszugehen.
Insgesamt finde ich es sehr gut, dass man künftig wohl auch den skandinavischen Spielermarkt ins Auge fassen will. Das Grundgerüst wird zwar nordamerikanisch geprägt bleiben, aber man vergibt sich ja nichts und ich gehe mal davon aus, dass mehr entsteht als die damalige "Scouting-Absprache" mit Anders Olsson, die nie gepflegt wurde.

Gruß
Stephan

Edit (16:04 Uhr): Rechtschreibkorrektur

Edit2 (22:06 Uhr): Christof Kreutzer soll wohl doch kein Trainerkandidat bei den Falken sein.
Zuletzt geändert von Steve Kelly # 11 am 9. Feb 2018, 21:06, insgesamt 2-mal geändert.
„Glaube nie oben angekommen zu sein - denn so fängt der Weg nach unten an.“

„Wenn ich hier (in Mannheim) bin, habe ich etwas unterschrieben und da heißt es Feuer - Feuer und Einsatz bis zum geht nicht mehr!“ [Hans Zach]

Crazynet
Site Admin
Beiträge: 348
Registriert: 1. Sep 2017, 07:34
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Netherlands

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2018/2019

Beitrag von Crazynet » 9. Feb 2018, 12:08

Das Ganze - sollte es so sein, hört sich doch mal nach einer positiven Entwicklung an für mich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder