Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2017/2018

Diskussionen rund um die Adler Mannheim
StantonsFive
Beiträge: 5
Registriert: 10. Jan 2018, 01:18
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2017/2018

Beitrag von StantonsFive » 2. Feb 2018, 10:37

Also so wie ich die Sache sehe kommt er quasi lediglich als 1 zu 1 Ersatz für Carle. Damit kann ich durchaus Leben, da es eine einfache unkomplizierte Lösung ist und das ganze sowieso nur bis zum Sommer läuft (und damit auch nicht mit dem Neuanfang im Sommer kollidiert).
Durch den Ausfall von Reul wird Rogl auch weiterhin Spielzeit bekommen.
Aus der KHL hätte man vielleicht einen besseren Spieler bekommen aber hier würde ich mich nur in ausdrücklicher Rücksprache mit Pavel bedienen, da es unwarscheinlich ist einen Spieler von dort für die (wenn es blöd läuft) vll 7 restlichen Spiele zu holen.
Die bisherigen KHL Verpflichtungen aus Zagreb und Co. waren dagegen eher Ausnahmen da sich der Club generell aus der KHL abgemeldet hat und die Spieler so schnell wie möglich weg wollten.



adler69
Beiträge: 9
Registriert: 25. Jan 2018, 13:06
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2017/2018

Beitrag von adler69 » 3. Feb 2018, 09:28

Wie Zeitungen aus Kassel berichten, kommt Kuhl am Sonntag zum Spiel von den Huskies gegen Bayreuth um Gespräche zu führen.

Es wird auch von einem Tausch mit Hungerecker gesprochen. Sprich: Hungerecker spielt während der Pause für Kassel,dafür kommt Wisniewski nach der Pause nach Mannheim.

RoyRoedger
Beiträge: 218
Registriert: 4. Sep 2017, 13:38
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Online
Christmas Island

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2017/2018

Beitrag von RoyRoedger » 3. Feb 2018, 09:47

Hungecker hat ja eine FL

Daher gut möglich
Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

Hannes
Beiträge: 60
Registriert: 4. Nov 2017, 21:08
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2017/2018

Beitrag von Hannes » 5. Feb 2018, 14:27

Die Verpflichtung James Wisniewski ist übrigens vom Tisch.
https://www.hna.de/sport/kassel-huskies ... 86834.html
100%Fan

Steve Kelly # 11
Beiträge: 41
Registriert: 8. Sep 2017, 12:00
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2017/2018

Beitrag von Steve Kelly # 11 » 5. Feb 2018, 15:38

„Wir verzichten auf diesen Spieler [Anmerkung: James Wisniewski] und suchen stattdessen nach einem jüngeren, starken Mann, der sich auch für die nächste Saison bei uns empfehlen will“, erklärte am Montagmittag Marcus Kuhl.

Quelle
In meinen Augen die vollkommen richtige Entscheidung und nun eröffnet sich natürlich die Frage nach jüngeren Optionen.

Mein erster Gedanke richtete sich sofort an die KHL. Wie bereits geschrieben, gibt es dort stets eine handvoll Teams, die nach (frühzeitigem) Verpassen der Playoffs, ihr Budget entlasten wollen und somit bereit sind, Spieler vorzeitig für Wechsel freizugeben. So hat es zum Beispiel jüngst Barys Astana gemacht und die beiden kanadischen Scorer Linden Vey sowie Matt Frattin in die Schweiz (ZSC Lions bzw. Lausanne) abgegeben. Insofern werfe ich mal einen Blick auf jüngere Verteidiger (aus Nordamerika) von Teams, die das Playoffticket in der KHL schon nicht mehr lösen können:


- Jesse Blacker
Bereits als Gerücht für 2018/19 thematisiert worden, daher brauche ich hier nicht mehr viel zu schreiben. Ein läuferisch sehr guter Offensivverteidiger, der stark an der blauen Linie ist, hinten jedoch manchmal etwas fahrig agiert. Wichtig wäre, dass er einen defensivorientierten Verteidiger zur Seite gestellt bekäme.


- Darren Dietz
Dietz loves to play on the rush and is excellent in transition. Known as a puck-moving defenceman, he uses elusive speed and a high hockey IQ to find end-to-end opportunities and make life difficult for opposing wingers. He possesses a great first pass and also has a decent shot from the point. He is no slouch in his own end, using his stick to get into passing lanes and his frame to separate opposing players from the puck during battles down low and against the boards. He will need to show more consistency at the AHL level when it comes to putting up points if he is to figure into the Canadiens main roster plans.

Quelle

- Nick Ebert
Ebert went from being a high profile prospect entering his draft season to being the last player chosen in the 2012 NHL Draft. That experience seemed to ignite him to get the most out of his significant technical ability — he is an outstanding skater and puck mover with a booming slap shot. He seemed to put all of the elements of his game together in his final junior season and looks to be going through the same learning process at the pro level. With several minor league veterans in the lineup for the AHL's Manchester Monarchs ice time has been tough to come by at times. Ebert has steadily adjusted to the faster pace and is gradually learning when to use which of his skills and to make decisions more quickly. His game is still very much a work in progress — and it is not likely Ebert will ever be much more than adequate on the defensive side — but he has shown flashes of his high end potential.

Quelle

- Simon Després
Despres possesses a blend of size and swift, fluid skating ability that makes him a special defensive player. He is also very unique in the sense that while his overall upside is largely unknown, particularly on the offensive side of the puck, he already has the frame, skating, and mental ability to play at the NHL level.

"Simon is interesting in the aspect that as a junior player, [he had] the abilities to do everything on the ice," said Penguins head coach Dan Bylsma. "As he turns pro, he is juggling where he fits in terms of being able to add offense, jump into the play, take risk if that's what his offensive game might be, and then be real solid defensively."

Though he will likely never be known as a physical defenseman, Despres has demonstrated a willingness to throw around his huge frame, particularly in delivering occasional bone-crunching hip checks.

Quelle

Wenn man - wie es scheinbar der Fall ist - auf einen rechtsschießenden Defender aus ist, würde Després nicht passen, aber ich habe ihn nichtsdestotrotz mal als "Interessanten Kandidaten" mit aufgelistet. Ein weiterer Name, der mir noch einfiele wäre Marc-André Gragnani, der mit Dinamo Minsk gescheitert ist und aktuell für Olympia dem Team Canada angehört. Ist zwar schon 30 Jahre, aber ein sehr starker Offensivverteidiger, der bereits viel Erfahrung in europäischen Ligen hat sammeln können (NLA, KHL) - auch er ist allerdings ein Linksschütze...


Gruß
Stephan
„Glaube nie oben angekommen zu sein - denn so fängt der Weg nach unten an.“

„Wenn ich hier (in Mannheim) bin, habe ich etwas unterschrieben und da heißt es Feuer - Feuer und Einsatz bis zum geht nicht mehr!“ [Hans Zach]

Hannes
Beiträge: 60
Registriert: 4. Nov 2017, 21:08
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2017/2018

Beitrag von Hannes » 5. Feb 2018, 18:56

Rein von der Beschreibung finde ich diesen Nick Ebert sehr interessant.
100%Fan

RBI
Beiträge: 213
Registriert: 5. Sep 2017, 07:07
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2017/2018

Beitrag von RBI » 6. Feb 2018, 08:34

Bei Namen wie Dietz oder Ebert besteht dann vielleicht sogar die Möglichkeit, einen Deutschen Pass aufzutreiben, so dass diese das AL Kontingent nicht einmal belasten würden (natürlich im Hinblick auf die kommende Saison).

cameron
Beiträge: 70
Registriert: 5. Sep 2017, 06:29
Danksagung erhalten: 9 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2017/2018

Beitrag von cameron » 7. Feb 2018, 12:25

Ebert wechselt nach Schweden zu Örebro, der wirds schonmal nicht.

adler69
Beiträge: 9
Registriert: 25. Jan 2018, 13:06
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2017/2018

Beitrag von adler69 » 7. Feb 2018, 13:36

HUngerecker ist jetzt bei den Huskies über die Olympiapause hinweg!

Crazynet
Site Admin
Beiträge: 256
Registriert: 1. Sep 2017, 07:34
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Netherlands

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim 2017/2018

Beitrag von Crazynet » 7. Feb 2018, 13:58

Hungerecker hat bis 2020
Kolarik bis 2019
verlängert.

Ziffzer ist offizieller Teamleiter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder