29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Antworten
Trashtalk
Beiträge: 327
Registriert: 4. Sep 2017, 19:19
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von Trashtalk » 29. Mär 2018, 19:53

Gegen 10 München auf dem Eis gewinnt man so ein Spiel eben nicht.
Danke ihr Pisserschiris!



danyo
Beiträge: 58
Registriert: 4. Sep 2017, 19:13
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von danyo » 29. Mär 2018, 19:56

Ich hab jetzt schon keinen Bock mehr auf die Serie.

Wenn München im Finale stehen soll schön und gut - sagts halt einfach, dann müssen nicht Spieler von uns mit Gehinerschütterungen o.ä. aus der Arena gehen in den nächsten Spielen..

Keulenswinger
Beiträge: 193
Registriert: 9. Sep 2017, 19:25
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
France

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von Keulenswinger » 29. Mär 2018, 20:00

Gutes Spiel auf Augenhöhe. Leider durch Kreisligaschiris total verpfiffen!!!!!!! :trottel:
:adler:

Adler501
Beiträge: 37
Registriert: 4. Sep 2017, 21:35
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von Adler501 » 29. Mär 2018, 20:00

Man oh man dem Drecksack müsste man mal auf dem Heimweg begegnen. Alleine für die Gestik gehörem dem die Schlittschuhe abgenommen. Und acht Augen beraten sich um festzustellen das sie blind sind. Einfach zum k....
Aber ich denke wir werden antworten. David nach der Strafe einfach nur schlau.

Patschek_Blut
Beiträge: 239
Registriert: 6. Sep 2017, 06:29
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von Patschek_Blut » 29. Mär 2018, 20:16

Kann sich der amtierende Deutsche Meister nur durch solche Aktionen des Geflügels erwehren ? Erbärmlich und enttäuschend hoffe die Kameraden haben die richtige Antwort parat.

Drecksbull Muenchen
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

Adler501
Beiträge: 37
Registriert: 4. Sep 2017, 21:35
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von Adler501 » 29. Mär 2018, 20:39

Wir werden eine Antwort haben. Da haben sich die Dosen einen Bärendienst erwiesen. Das darf nicht ungestraft bleiben.
Wichtig wie geht's Matthias und Cola?

DanMcG
Site Admin
Beiträge: 228
Registriert: 4. Sep 2017, 05:54
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von DanMcG » 29. Mär 2018, 20:40

Aufgrund der schwachen miserablen Schiedsrichterleistung verzichten wir auf die Netiquette hier Im Beitrag. Feel free lasst den Frust raus der angebracht ist.
Lg ein enttäuschter Eishockey Fan von einer ganz ganz schwachen Eishockey Liga

Bindi
Beiträge: 82
Registriert: 7. Sep 2017, 19:51
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von Bindi » 29. Mär 2018, 20:45

Ich könnte sowas von brechen! Wir haben ja auch mal Dusel und das gestreifte Gesindel übersieht was. Aber was sich in letzter Zeit gehäuft hat, hat heute den Gipfel erreicht. Es kann doch nicht sein, dass dieser ... weiterhin die Gesundheit seiner Gegenspieler gefährdet und es keine Konsequenzen gibt! Und wir reden hier nicht von „ein Zeichen setzen, weil die Mannschaft wachgerüttelt werden muss.“ Ganz toll gemacht, ihr Dosen-Pisser! Hauptsache, den Gegner dezimiert und Danke an die blinden gestreiften. Aulie ist doch kaum besser. Klasse nur, dass Wolf nicht auf die Provokationen eingestiegen ist. Bin auf Samstag gespannt.
Zuletzt geändert von Bindi am 29. Mär 2018, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.

Moselaner
Beiträge: 46
Registriert: 9. Sep 2017, 11:49
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von Moselaner » 29. Mär 2018, 20:58

super Spiel bis zu der Aktion von dem Psychopathen, das war Vorsatz und hätte für Plachta im Rollstuhl enden können. Als Trainer hätte ich die Mannschaft nicht mehr aufs Eis gelassen, das ist es nicht wert. Hab jetzt keine Lust mehr auf sowas. Wenn München selbst Pinizotto nicht ausm Verkehr zieht sollen sie sich umbennen in EHC Dosenhuren

Maggo
Beiträge: 95
Registriert: 9. Sep 2017, 22:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: 29.03.2018 1. POHF EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Beitrag von Maggo » 29. Mär 2018, 21:03

Ich bin der Meinung Herr Pinizotto gehört gerichtet. Das kann aufgrund eines Verfahrens geschehen das von den Adlern angestrebt wird oder von der DEL ausgehen.
Begründung: Sowohl der Hit und die Bilder dazu zeigen:
- Klare Blickrichtung auf Plachta
- Hochziehen des Ellenbogens auf den Kopf

Plachta bleibt nicht benommen liegen weil der Kopf auf dem Eis aufschlägt sondern einzig aufgrund des Hits. Dazu kommt eine mehrfache verbale und gestenseitige Entgleisung der Person Pinizotto. An Widerwärtigkeit kaum zu überbieten ist die Schlafgeste.

Wenn die DEL auch nur ansatzweise Ernsthaft die: Gesundheit der Spieler UND die Vorbildfunktion von Spielern für junge Menschen propagieren will dann nimmt sie Herrn Pinizotto raus.

Falls das nicht geschieht: RICHTET DIESES ARSCHLOCH HART AUF DEM EIS HIN!

Ich bitte um Beachtung der Tatsache dass ich oben mehrheitlich sachlich geblieben bin obwohl ich echten Hass verspüre.

Die zwei Minuten gegen Ullmann plus die wirklich extrem selten gesehene ZWEITE angezeigte Strafe an sich, die zwei plus zwei gegen Wolf (der Spieler Münchens war drekt danach gross im Bild und mitnichten verletzt), einige klare Strafen gegen München (siehe auch Check gegend en Kopf von Stuart durch Pinizotto) sind nur Begleitwerk einer absoluten Unsportlichkeit die ich Sportartübergreifend so sehr selten gesehen habe. Naki im Fußball einmal mit ner Halsabschneidegeste war ähnlich unappetitlich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder