Adler Mannheim - Schwenniger Wild Wings | 08.03.20 | 14:00 Uhr

Moderator: Keulenswinger

Corbet20
Beiträge: 90
Registriert: 7. Sep 2017, 08:45
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Adler Mannheim - Schwenniger Wild Wings | 08.03.20 | 14:00 Uhr

Beitrag von Corbet20 » 9. Mär 2020, 08:13

Alles in allem darf man doch mit dem Wochenende zufrieden sein. Die Gegner waren zwar schon abgeschlagen, aber 6 Punkte sind 6 Punkte und gerade gegen Iserlohn und Schwenningen sahen wir diese Saison nicht immer gut aus.

Die erste und zweite Reihe scheint sich rechtzeitig für die PO zurückzumelden.
Wolf ist wieder richtig heiß
Stützle spielt deutlich stabiler und kreiert eine Menge Chancen. Auch wenn er oft den Puck lange hält, hat er einen schönen Zug zum Tor.
Huhtala mit einem klassen Wochenende, an dem er viel gearbeitet hat.
Reul hat heute auch gut ausgeteilt. Ich denke in den Playoffs wird man wieder konstant sein Körperspiel sehen. Und sein Schuss hat sich auch stark gebessert.
Des weiteren noch ein Sonderlob an Möser und Lampl.

Beim empty net von Plachta sah es so aus, als ob es etwas Ärger oder zumindest Enttäuschung gab. Ich denke Rendulic hätte das Tor gerne gehabt und mann hätte es so auch forcieren können. Dann wäre er bei den Toptorschützen auf einem geteilten Platz 1.

Aus meiner Sicht können die Playoffs kommen. Anscheinend hat man sich schon für Endras als Goalie entschieden.
Wenn ich es mir wünschen darf, würde ich mir Nürnberg wünschen. Da sahen wir immer gut aus in den Playoffs. Wolfsburg würde auch passen. Ingolstadt scheint mir der stärkste Gegner zu sein.
Trashtalk hat geschrieben:
8. Mär 2020, 21:17
Bin mir da nicht ganz regelsicher aber wird bei einem Penaltyshot nicht direkt abgepfiffen? Hier haben die Adler noch ca 20sec weitergespielt.
War für mich regelkonform. Der Vorteil wird weiterlaufen gelassen, bis der Gegner die Scheibe kontrolliert egal ob Penalty oder Zeitstrafe.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder