Anklage gegen Thomas Larkin

Antworten
Crazynet
Site Admin
Beiträge: 350
Registriert: 1. Sep 2017, 07:34
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Netherlands

Anklage gegen Thomas Larkin

Beitrag von Crazynet » 30. Nov 2018, 07:29

Mannheimer Morgen (30.11.2018) https://www.morgenweb.de/mannheimer-mor ... 61043.html

"Mannheim.Thomas Larkin steht juristischer Ärger ins Haus. Die schwedische Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den Verteidiger der Adler Mannheim erhoben. Das berichten mehrere Medien. Larkin hatte am 7. November 2017 im Champions-League-Spiel bei Brynäs IF den gegnerischen Stürmer Daniel Paille übel gecheckt. Der Kanadier zog sich eine schwere Gehirnerschütterung zu, die ihn im Alter von 33 Jahren zum..."

********************************************************************

Mannheim24 (30.11.2018) https://www.mannheim24.de/sport/adler-m ... 72725.html

Adler-Verteidiger Larkin wird in Schweden angeklagt!

"Mannheim – Das harte Foul an Daniel Paille in der Champions Hockey League könnte für Thomas Larkin Folgen haben. Der Adler-Verteidiger wird in Schweden angeklagt:

Das Champions-Hockey-League-Spiel gegen Brynäs IF liegt bereits über ein Jahr zurück, dennoch bleibt das harte Foul von Adler-Verteidiger Thomas Larkin an Daniel Paille nach wie vor ein Thema. Der Stürmer hat sich dabei eine schwere Gehirnerschütterung zugezogen und hat seine Karriere beenden müssen.

Wie am Donnerstag (29. November) bekannt geworden ist, wird Larkin nun angeklagt. Die Nachrichtenagentur ‚The Associated Press‘ berichtet, dass Paille die Klage eingereicht haben soll.

„Das war wie ein Mordversuch“

Der Check des Mannheimer Verteidigers Thomas Larkin in der hitzigen Schlussphase der Champions-Hockey-League-Partie in Schweden hat im vergangenen Jahr für Aufsehen gesorgt. Larkin ist nachträglich für vier Spiele gesperrt worden. „Es gibt immer noch Symptome, die mir Probleme bereiten. Es kam jetzt der Punkt, wo ich die Situation akzeptieren musste, in der ich mich befinde", so Paille.

Unmittelbar nach dem Spiel hat Brynäs-Sportchef Stefan Bengtzen drastische Worte für die Aktion von Larkin gefunden. „Das war wie ein Mordversuch“, äußerte er sich damals gegenüber der Zeitung Aftonbladet. Larkin weist die Anschuldigungen zurück und hat sich für sein hartes Einsteigen entschuldigt."



Patschek_Blut
Beiträge: 260
Registriert: 6. Sep 2017, 06:29
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: Anklage gegen Thomas Larkin

Beitrag von Patschek_Blut » 30. Nov 2018, 07:51

Wird langsam lächerlich, schlimm genug aber solche Sachen passieren im Sport, nicht nur im Eishockey, das gehört nun mal zum Berufsrisiko.

Mir fällt dabei Larry Bohonos ein, der eine schwere Fraktur der Halswirbelsäule nach einem Spiel gegen Berlin hatte oder Stefan Usdorf..................

Aber in Schweden scheinen die Uhren wohl anders zu ticken,
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

RBI
Beiträge: 402
Registriert: 5. Sep 2017, 07:07
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Anklage gegen Thomas Larkin

Beitrag von RBI » 30. Nov 2018, 08:24

Lonny Bohonos.

Finde das auch aberwitzig!
Freue mich schon auf die nächste Formel 1 Saison, wenn dann jedesmal angezeigt wird, wenn einer dem anderen in die Karre fährt, weil alle so rücksichtslos rasen! :mrgreen:

Patschek_Blut
Beiträge: 260
Registriert: 6. Sep 2017, 06:29
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: Anklage gegen Thomas Larkin

Beitrag von Patschek_Blut » 30. Nov 2018, 08:48

RBI hat geschrieben:
30. Nov 2018, 08:24
Lonny Bohonos.
Äh ja gut, altersbedingte Hockeydemenz........................... :lol: :lol:
Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

Hlushko
Beiträge: 228
Registriert: 4. Sep 2017, 13:17
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Anklage gegen Thomas Larkin

Beitrag von Hlushko » 30. Nov 2018, 11:02

Ich habe da eine etwas andere Sichtweise.

Solche Dinge dürfen nicht passieren. Egal was Larkin dazu sagt - diese Aktion diente nur dem Frustabbau.
Und das darf nicht vorkommen!
Als Verteidigung könnte man evtl. noch sagen, dass Larkin dachte, dass Paille ihn sieht und sich auf den "Einschlag" vorbereitet. Dem war aber nicht so.
Larkin ist danach garantiert selbst erschrocken, als er die Szene gesehen hat. Und ich bin mir sicher, dass so etwas bei ihm auch nicht mehr vorkommt.

Ich glaube auch nicht, dass die Schweden da "rumpiensen". Sie sind wohl eher der Meinung, dass sie es ihrem Spieler schuldig sind, sich bis in die letzte Instanz für ihn einzusetzen. Und vielleicht wollen sie auch ein Exempel statuieren, dass ein Spieler sein Hirn einschaltet, bevor er so eine Aktion fährt.

Da muss Larkin jetzt einfach durch.

Wenn man mal überlegt was hier nach der Aktion von Pinizzotto gegen Plachta los war...
Da wurde auch gefordert, dass die Adler gegen den Psycho vorgehen.

Es kommt eben immer auf die Sichtweise an....

Crazynet
Site Admin
Beiträge: 350
Registriert: 1. Sep 2017, 07:34
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Netherlands

Re: Anklage gegen Thomas Larkin

Beitrag von Crazynet » 30. Nov 2018, 12:11

Hlushko:
Ich glaube auch nicht, dass die Schweden da "rumpiensen". Sie sind wohl eher der Meinung, dass sie es ihrem Spieler schuldig sind, sich bis in die letzte Instanz für ihn einzusetzen. Und vielleicht wollen sie auch ein Exempel statuieren...
Mannheim24 berichtet da doch wie folgt:

"Wie am Donnerstag (29. November) bekannt geworden ist, wird Larkin nun angeklagt. Die Nachrichtenagentur ‚The Associated Press‘ berichtet, dass Paille die Klage eingereicht haben soll."

Der Spieler selber hat die Anklage eingereicht, nachdem er jetzt nimmer spielen kann.

Hlushko
Beiträge: 228
Registriert: 4. Sep 2017, 13:17
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Anklage gegen Thomas Larkin

Beitrag von Hlushko » 30. Nov 2018, 12:37

Auch das ist dann von Seiten Pailles verständlich.

Trashtalk
Beiträge: 364
Registriert: 4. Sep 2017, 19:19
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Anklage gegen Thomas Larkin

Beitrag von Trashtalk » 30. Nov 2018, 16:14

Ich glaube das man hier das ganze drum herum und nicht nur diese eine Situation beurteilen muss.
Die Aktion an für sich war dumm und unnötig. Dafür hat er seine sportliche Strafe erhalten.
Für Paille ist es natürlich sehr tragisch das er seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Aber man muss auch sehen das solche Verletzungen wie auch immer sie zu Stande kommen ein Stück weit Berufsrisiko sind.
Zudem kam noch das um diesen Zeitraum viele viele Spiele der Adler durch desaströse Schiedsrichter Entscheidungen verpfiffen wurden. Was speziell in diesem Spiel auch das ausscheiden der Adler besiegelt hatte. Dazu kam noch das sas auftreten der Adler außerhalb der CHL auch sehr zu wünschen übrig ließ.
Dieser aufgestaute Frust hat sich dann gegen Ende des Spiels gegen die Schweden entladen. Zumal man hier keine Konsequenzen in der DEL befürchten musste und das ausscheiden aus der CHL ja ebenfalls schon feststand. Also warum nicht nochmal auf die Kacke hauen? Nicht zu vergessen das N.Goc kurz davor auch noch nen schönen Check gefahren ist.
Zu Paille muss man auch noch sagen das er selbst kein Kind von Traurigkeit ist und ebenfalls die ein oder andere nicht ganz legale Aktion gebracht hat.
Das alles soll die Aktion von Larkin nicht entschuldigen oder beschönigen sondern ein Stück weit erklären wie es dazu kommen konnte.
Das er jetzt klagt ist bestimmt sein gutes Recht. Und da er seinen Beruf nicht mehr ausüben kann möchte er da sicher noch was für sich rausholen. Larkin muss da einfach durch. Aber aufgrund der gesamt Situation kann ich verstehen das Larkin da die Sicherung durchgebrannt ist. Zumal das ausscheiden aufgrund verschiedener Entscheidungen auch ein geschmeckle hatte.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder