Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Diskussionen rund um die Adler Mannheim
Antworten
Patschek_Blut
Beiträge: 496
Registriert: 06.09.2017, 08:29
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Ireland

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von Patschek_Blut » 08.12.2019, 12:52

Man kann sich denken, dass es nach Brückmanns letztem Aufbruch nach Wolfsburg und seiner Rückkehr einiges zu Besprechen/Regeln gibt insbesondere was die Einsätze bbetrifft.


Red ice sells hockey tickets. Give blood. Play hockey

Crazynet
Site Admin
Beiträge: 570
Registriert: 01.09.2017, 09:34
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Netherlands

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von Crazynet » 27.12.2019, 21:39

Laut MM wird Jason Bast bei uns gerüchtet

https://www.morgenweb.de/mannheimer-mor ... 78028.html -> Bezahlinhalt

Jamie Store & co.
Beiträge: 122
Registriert: 07.01.2018, 11:11
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
United States of America

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von Jamie Store & co. » 27.12.2019, 21:40

Sechs setzen! So oder so ähnlich war es noch bei mir in der Schulzeit, wenn man links oder rechts von sich abgekupfert hat. Der MM macht sich aber wohl 0,0 daraus... echt schwach!

Stephan S.
@Stephan0708
Aus dem erweiterten Umfeld der Kölner Haie habe ich vernommen, dass die Adler Mannheim Center Jason Bast einen Vertrag für die Saison 2020/21 unterbreiten wollen bzw. unterbreitet haben. Vorstellbar wäre dies für mich, wenn M. Goc nach der Saison seine Karriere beenden sollte.
5:50 nachm. · 27. Dez. 2019·Twitter Web App

Heute gegen halb 9 zieht man dann nach und verfasst einen Artikel im Internet. Ein Schelm wer böses dabei denkt... eigene Infos haben die ja schön länger nicht mehr was Personalien angeht... :trottel:

Steve Kelly # 11
Beiträge: 94
Registriert: 08.09.2017, 14:00
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 379 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von Steve Kelly # 11 » 28.12.2019, 12:40

Nachfolgend meine Betrachtungsweise, wie ich Jason Bast in den letzten Jahren wahrgenommen habe:

Vorweg, der Noch-Kölner ist ein schneller und wendiger Schlittschuhläufer, passt diesbezüglich schon einmal gut zur Philosophie von Trainer Pavel Gross. Damit ist es aber nicht getan. Ich würde den Deutsch-Kanadier als sehr soliden 2-Wege-Stürmer beschreiben. Bast kann sowohl offensiv in Erscheinung als auch defensiv seine Aufgaben verantwortungsvoll erfüllen. Er ist ein Team-Player und ordnet sich in das Mannschaftsgefüge ein, ohne eigene Belange in den Vordergrund zu rücken. Liegt vielleicht ein bisschen fern, aber in dieser Beziehung ist er ein wenig wie sein ehemaliger Mannschaftskamerad in Bremerhaven und aktueller Adler, Cody Lampl. Aufgrund seines körperlichen Erscheinungsbildes (178 cm, knapp über 80 kg), ist Bast nicht der Typ Spieler, der die Zweikämpfe sucht, ihnen aber auch nicht komplett aus dem Weg geht. Wer einen checkenden und sich in Duellen an der Bande aufreibenden Akteur erwartet, liegt jedoch falsch. Fast vergessen, ein weiterer Vorteil von Jason Bast – neben des deutschen Passes – ist sicherlich seine flexible Einsetzbarkeit in der Mitte und ggf. auf den Außen.

Was ich an dieser Stelle noch anfügen möchte, bevor ich zur kurzen Zusammenfassung seiner bisherigen DEL-Stationen übergehe, ist die Tatsache dass man sich nebenbei auch einmal vor Augen führen muss, was bzw. wie viel der Markt an deutschen Spielern (innerhalb der DEL) im Allgemeinen zur Saison 2020/21 hergibt. Mit Stefan Loibl haben die Adler bereits frühzeitig eine „Perle“ abgegriffen. Aber was kommt danach? Vinny Saponari (Krefeld), Daniel Schmölz (Augsburg) – aber dann wird es eher eng. Sicherich könnte man noch mit einem Auge nach Krefeld und auf die Zukunft des Standortes schielen (in Bezug auf Daniel Pietta), aber da liegt noch sehr viel im Ungewissen.
Der immer schwieriger werdende Markt an deutschen Akteuren ist auch ein Grund, warum der kontinuierliche Einbau von Ex-Jungadlern und/ oder Förderlizenzspielern der Heilbronner Falken weiter an Bedeutung gewinnen muss. So setze ich zum Beispiel nach wie vor große Hoffnungen in Yannik Valenti, dass er schnellstmöglich den Sprung in den DEL-Kader der Adler schafft.

Nun aber zurück zu den Spielzeiten von Jason Bast in der DEL:
In seiner ersten DEL-Saison 2016/17 für die Fishtown Pinguins war Bast in der Truppe von Thomas Popiesch Center Nr. 3 und kam – wenn ich mich nicht täusche – in den Special Teams in Unterzahl zu Einsätzen. Am Ende der Saison standen inklusive der überraschenden Teilnahme an den Playoffs 56 Partien zu Buche, in denen Bast 23 Punkte (13 Tore, 10 Assists) scoren konnte.

Im Jahr darauf wurde Jason Bast zum Assistenzkapitän der Pinguins aus Bremerhaven ernannt. Der Deutsch-Kanadier fand sich erneut als Center der 3. Reihe wieder, rückte aber gelegentlich in Überzahl auch auf die Flügelposition. Inklusive Playoffs erzielte er in 58 Spielen 27 Scorerpunkte (13 T./ 14 A.).

Seine starken Leistungen blieben nicht nur die Thomas Sabo Ice Tigers verborgen, sondern auch weiteren DEL-Teams. Nichtsdestotrotz erhielt Nürnberg zur Saison 2018/19 den Zuschlag. Bei den Franken legte Bast seine bislang beste DEL-Saison ab. Im Gegensatz zu seiner Zeit in Bremerhaven lief Jason Bast in Nürnberg vermehrt als Leftwing an der Seite von Center Brandon Buck und Rightwing Patrick Reimer auf. Diese drei Spieler bildeten die gefährlichste Angriffsreihe der Nürnberger. Insgesamt standen nach 58 Spielen 42 Scorerpunkte für den Deutsch-Kanadier zu Buche. 15 Treffer erzielte er selbst, zu weiteren 27 lieferte er die Vorlage.

Die Ice Tigers hätten den auslaufenden Vertrag mit Jason Bast nach der Saison gerne verlängert, das Angebot aus Haie war jedoch zu gut, sodass es den Stürmer zur Saison 2019/20 nach Köln zog. Anfangs von einer Verletzung zurückgeworfen, tat sich Jason Bast schwer, in einer festen Formation unter Neu-Coach Mike Stewart unterzukommen. Aktuell läuft er in einer hinteren Reihe als Außenstürmer auf und konnte in 24 Partien erst 4 Tore sowie 5 Assists beisteuern – ehrlich gesagt zu wenig für seine Möglichkeiten.

Beim Blick auf die Adler könnte ich mir Bast gut in einer ausgewogenen Reihe als Mittelstürmer vorstellen. Vornehmlich wäre die Orientierung zwar eher ein Stück defensiv, aber dass der Deutsch-Kanadier dazu in der Lage ist, hat er bereits bewiesen. Ich denke da im Grunde genommen an die „spielerische“ Nachfolge von Marcel Goc oder wenn er als Außenspieler eingesetzt werden soll, an den „Ersatz“ von Phil Hungerecker…


Bei einem Blick auf den neuen Kader – unter Berücksichtigung mancher Gerüchte – wäre so einiges denkbar/ möglich:

Endras/ Brückmann
Mnich

Katic - Larkin
Lehtivuori - Lampl
Akdag - Reul
Wirth - Krupp

Wolf - Desjardins - Plachta
Michaelis - Smith - Huhtala
Eisenschmid - Center??? - Loibl
Krämmer - Bast - Valenti
Klos - Soramies - Preto


Mögliche Abgänge:
Gustafsson, Pantkowski (Spielpraxis), Billins (Vertragauflösung), Möser, Stützle (NHL), Raedeke, Goc (Karriereende?), Rendulic, Järvinen, Hungerecker


Ausländerlizenz (9 / 11)
U 23 (Minimum 2)
Förderlizenz


Zugegebenermaßen wäre dies eine mit einem gewissen Risiko versehene Zusammenstellung des Teams. Lediglich 7 Ausländerlizenzen und dafür stärker auf die „deutsche Karte“ gesetzt. Ich schrieb weiter oben, dass der kontinuierliche Einbau von Ex-Jungadlern zukünftig mehr und mehr an Bedeutung gewinnen werde und bei der obigen Reihenkonstellation wäre – zumindest anfangs – die Möglichkeit gegeben, den nächsten Schritt für die Jungen zu machen. Allerdings muss dann auch etwas kommen, sonst wird es im Verletzungsfalle anderer Spieler mau und man käme nicht um eine Nachverpflichtung herum.

Insofern bestünde ebenfalls die Möglichkeit mit der Vergabe einer 8. Ausländerlizenz im Sturm auf die etwas „sicherere“ Variante zurückzugreifen; zumal ja bekannt ist, dass Pavel Gross gerne bereits zu Saisonbeginn seinen kompletten Kader beisammen hat bzw. eventuelle Nachverpflichtungen erst gegen Ende des Jahres ein Thema werden.

Wolf - Desjardins - Plachta
Michaelis - Smith - Huhtala
Eisenschmid - Center/ Järvinen???Außenstürmer/ Rendulic???
Loibl - Bast - Valenti
Krämmer - Soramies - Klos
Preto


Just my two cents…

Beste Grüße
Stephan
Twitter: @Stephan0708
Eigens recherchierte Gerüchte, Infos, News sowie zusammengestellte Scouting Reports über Spieler und die Adler Mannheim.

M8961
Beiträge: 65
Registriert: 17.11.2018, 19:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von M8961 » 12.01.2020, 22:09

Mich freut es, dass die Adler laut S.1 mit Rendulic verlängern wollen. Järvinen und Billins sind schlecht und keine AL wert. Beide Spieler sind und wären für 20/21 verschwendete Ausländerlizenzen. Der Vertrag von Järvinen läuft sowieso aus und den Vertrag von Billins bitte auflösen.

Bindi
Beiträge: 208
Registriert: 07.09.2017, 21:51
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Canada

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von Bindi » 12.01.2020, 22:48

M8961 hat geschrieben:
12.01.2020, 22:09
Järvinen und Billins sind schlecht und keine AL wert.
:shock: :wall:
Äääähm, ich glaube, diese Meinung zu Järvinen hast du ziemlich exklusiv. Wenn du dich schon so weit aus dem Fenster lehnst, lass uns doch an deiner Expertise teilhaben und nicht dumm sterben. Woran machst du das fest?

fhansi
Beiträge: 388
Registriert: 08.09.2017, 10:41
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von fhansi » 12.01.2020, 22:59

Ich weiß auch nicht warum die Meinung zu Järvinen so schlecht sein sollte. Mittlerweile läuft es doch recht gut, gescort hat er und auch die Vorlagen sind soweit ok. Ich weiß ja nicht wie die Planung fürs nächste Jahr aussieht aber ich würde ihm auch einen Vertrag geben.

M8961
Beiträge: 65
Registriert: 17.11.2018, 19:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von M8961 » 13.01.2020, 06:56

Bindi hat geschrieben:
12.01.2020, 22:48
M8961 hat geschrieben:
12.01.2020, 22:09
Järvinen und Billins sind schlecht und keine AL wert.
:shock: :wall:
Äääähm, ich glaube, diese Meinung zu Järvinen hast du ziemlich exklusiv. Wenn du dich schon so weit aus dem Fenster lehnst, lass uns doch an deiner Expertise teilhaben und nicht dumm sterben. Woran machst du das fest?
Woran ich das fest mache ? Im November war er gut aber mittlerweile ist es wieder schlecht.Wenn um Rendulic 3 Gegenspieler rumstehen , dann spielt man da kein pass hin ( darauf gab es eine Kontersituation für WOB ). Järvinen trickst sich selber aus. Ich find seine Leistung nicht gut.

Bindi
Beiträge: 208
Registriert: 07.09.2017, 21:51
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Canada

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von Bindi » 13.01.2020, 07:17

Wow, eine Situation, die einen Spieler schlecht erscheinen lassen. Hoffentlich hast du keinen Chef und keine Kunden ...

Trashtalk
Beiträge: 639
Registriert: 04.09.2017, 21:19
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Beitrag von Trashtalk » 13.01.2020, 09:51

Ich hätte eher gesagt das järvinen im November schlecht war und jetzt gut ist. Genau wie bei Rendulic. Wären aktuell beides Kandidaten die eine AL wert sind. Hingegen Billins kann ich verstehen wenn man ihn abgibt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder