Wege an der Arena

Allgemeine Fragen und Antworten rund um die SAP Arena
Oregon
Beiträge: 51
Registriert: 5. Sep 2017, 10:54
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Wege an der Arena

Beitrag von Oregon » 11. Dez 2017, 08:35

Zum gestrigen Spiel gegen die Eisbären waren rund 13000 Karten verkauft. Seit Tagen war starker Schneefall angekündigt. Was wäre die Konsequenz, normalerweise? Man setzt spätestens ab 12 Uhr (Spielbeginn 14 Uhr) Räumkommandos ein, die die Wege rund um die Arena, und vor allem alle gefährlichen Abschnitte wie die Brücke vom Parkhaus zur Arena, räumen und streuen. Jeder Hausbesitzer muss zusehen, dass auf den Gehwegen rund um sein Grundstücke keine Menschen zu Schaden kommen können.

Was geschah an der Arena? Zunächst einmal NICHTS. Als ich um 12:50 Uhr vom Parkhaus über die Brücke zur Arena lief (bei starkem Schneefall), war weder der Bereich vor dem Parkhaus, noch die Brücke, noch der Arenavorplatz je mit einem Räumer in Berührung gekommen. Die Brücke selbst war extrem glatt und gefährlich. Sitznachbarn berichteten, dass ca. 20 Minuten später ein schmaler Streifen geräumt war. Nach dem Spiel, also dreieinhalb Stunden später: Auf dem Arenavorplatz ein schmaler Streifen geräumt, man musste aber eigentlich durch Schneematsch waten. Die Brücke: Ein ca. 1,5 Meter breiter Streifen geräumt, links und rechts davon dicker Schneematsch, und glatt. Ist das ausreichend für eine fast ausverkaufte Arena?

Speziell die Fußgängerbrücke ist übrigens ein wiederkehrendes Problem: sie neigt zu Glatteis, wird aber nie gesichert. Nach dem Wolfsburg-Spiel, zum Beispiel, hatte es gefroren, die Brücke war spiegelblank, es gab mehrere Stürze. Ich weiss nicht, wer hier zuständig ist: die Arenabetreiber, die Parkhausbetreiber oder die Stadt - ist mir auch egal. Aber das kann so nicht im Sinne des Erfinders sein.



RoyRoedger
Beiträge: 354
Registriert: 4. Sep 2017, 13:38
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: Wege an der Arena

Beitrag von RoyRoedger » 11. Dez 2017, 08:58

Das ganze umliegende Gelände gehört der Stadt, bzw. dem Parkhausbetrieben. Die Stadt hat aber wichtigere Dinge zu tun, als die Arena zu räumen. Nach Ende des Spiels war es frei.
Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

Oregon
Beiträge: 51
Registriert: 5. Sep 2017, 10:54
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Wege an der Arena

Beitrag von Oregon » 11. Dez 2017, 09:14

Nach Ende des Spiels war weder vor der Arena frei (Arenavorplatz zwischen Eingängen A und B), noch war es die Brücke zum Parkhaus.

Natürlich hat die Stadt auch anderes zu tun, aber eine Veranstaltung mit 13000 Menschen ist keine kleines Privatfestchen. Sollte sich jemand auf den Zuwegen wegen Ignoranz verletzen, werden die Klagen nicht billig!

RoyRoedger
Beiträge: 354
Registriert: 4. Sep 2017, 13:38
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: Wege an der Arena

Beitrag von RoyRoedger » 11. Dez 2017, 14:19

Als ich kurz vor Spielende nie Nebenhalle verlassen habe war alles soweit frei das man fahren konnte.
Und ja der Winter war nicht plötzlich. Da kann man eben auch öffentliche Verkehrsmittel nutzen oder Winterreifen fahren.

Klagen wird lustig. Denn deswegen stellt die Stadt überall Schilder auf: Eingeschränkter Winterdienst. Dann muss man der Stadt erstmal nachweisen, dass sie ihre Pflicht vernachlässigt haben.
Und 13000 sind weniger als Besucher auch Weihnachtsmärkten, Betriebe die Arbeiten müssen usw.
Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

hpadler
Beiträge: 2
Registriert: 10. Dez 2017, 09:03
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Wege an der Arena

Beitrag von hpadler » 12. Dez 2017, 02:56

ich glaube es geht eher weniger um die straßenverhätnisse so wie du sie meinst.

es geht eher darum das die fußwege nicht geräumt waren. Ich war auch bei besagtem Spiel dagewesen und bin nach dem Spiel von eingang A zum Parkplatz 3 gelaufen und musste über die brücke und da war nix geräumt und es war auch ziemlich glatt gewesen.

Es kann doch nicht sein, das man es nicht schafft für so viele leute die wege freizuräumen, das man normal zu seinen Autos oder sonstwohin laufen kann.

Sven68
Beiträge: 46
Registriert: 5. Sep 2017, 20:06
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:
Status: Online
Germany

Re: Wege an der Arena

Beitrag von Sven68 » 17. Dez 2017, 13:23

Die Stadt kassiert bei jeder Veranstaltung 4 EUR pro Fahrzeug.
Damit sollte man sich einen Winterdienst für Strasse und Fußwege leisten können!
Einfach lächerlich, sorry ...

Didda
Beiträge: 2
Registriert: 18. Dez 2017, 13:38
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Wege an der Arena

Beitrag von Didda » 18. Dez 2017, 13:44

Übergang Parkhaus ( brücke ) ist Stadt Mannheim
P3 ist Stadt Mannheim
Nur VIP Parkplatz und Gelände um die Arena direkt ist Arena Sache

Ein völliges Freiräumen ist daher nicht immer möglich ,

Oregon
Beiträge: 51
Registriert: 5. Sep 2017, 10:54
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Wege an der Arena

Beitrag von Oregon » 18. Dez 2017, 14:05

Das verstehe ich nicht...

Weil das Parkhaus und die Brücke der Stadt Mannheim gehören, ist ein Freiräumen "nicht immer" möglich? Gerade wenn beides dem gleichen Zuständigen gehört, sollte es doch erst recht möglich sein. Und was ist "nicht immer"? Bei einem überraschenden Wetterphänomen, ok, vielleicht einzusehen. Aber der Schnee am 10. Dezember war tagelang angekündigt. Im übrigen schließe ich mich sven68 an: Wenn es möglich ist, bei jedem Spiel €4 pro Fahrzeug zu kassieren, sollte es auch möglich sein, bei den 2-3 Mal im Jahr, an denen Schnee oder Glatteis herrscht, für sichere Fußwege zu sorgen.

Didda
Beiträge: 2
Registriert: 18. Dez 2017, 13:38
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Wege an der Arena

Beitrag von Didda » 18. Dez 2017, 14:11

es steht dir ja frei dies bei der Stadt zu reklamieren , was das jetzt mit der Arena zu tun hat ist mir etwas rätselhaft

RoyRoedger
Beiträge: 354
Registriert: 4. Sep 2017, 13:38
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline
Christmas Island

Re: Wege an der Arena

Beitrag von RoyRoedger » 18. Dez 2017, 14:22

Na weil die Stadt an so einem Tag noch ein bisschen mehr zu räumen hat. Da gibt es einfach ne Reihenfolge und gut.
Echte Eisbären gibt es nur in Eppelheim

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder